Selbstbau 18"

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)

Re: Selbstbau 18"

Beitragvon Smack » Mittwoch 29. November 2017, 09:35

Danke für den Link. Das ist günstig!
Benutzeravatar
Smack
 
Beiträge: 397
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 13:37

Re: Selbstbau 18"

Beitragvon Smack » Montag 11. Dezember 2017, 15:02

So es geht weiter :)

Am Wochenende mit einem Kumpel zusammen die Subs fertig gemacht und mal einen "Trockenlauf" gemacht mit den Subwoofern. Meine Fresse. Das geht ab wie ne Sau... die 18" sind schon eine Hausnummer muss ich sagen. Ich betreibe die Subs an einer Thomann Tamp 2400. Diese liefert an 4 Ohm stattliche 1200 Watt... Das ist schon abartig. Ich habe die Endstufe vielleicht gerade mal ein zehntel aufgedreht und das ist mir schon fast zu heftig was da kommt....

Ich bin gespannt wenn endlich alles mit dem Behringer DCX 2496 (Front und Center) und die MiniDSP (Subs) eingestellt ist. Denke mal da kann man sich die Kinobesuche endlich sparen ;)

image (1).jpeg


image.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Smack
 
Beiträge: 397
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 13:37

Re: Selbstbau 18"

Beitragvon homolka » Donnerstag 14. Dezember 2017, 13:08

Holger hat geschrieben:Die Chassis und die Baupläne kommen von mir - ich habe das Chassis und die Baupläne kostenlos in einer Facebook-Gruppe geteilt als günstiges Chassis/Gehäuse für ein SBA/DBA.


Könntest Du die Pläne hier noch mal einstellen oder verlinken bitte? Bin immer noch auf der Suche nach passenden geschlossenen Subs. Was hast du mit der Beule da um 30 Hz rum gemacht? Gerade gezogen?

Danke

Daniel
homolka
 
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 14. September 2017, 18:32

Re: Selbstbau 18"

Beitragvon rumpeli » Freitag 22. Dezember 2017, 09:49

Hallo,

die Teile sehen doch sehr schick aus und würden sich schon als Deko eignen. Interessanter Ansatz auch, die Leinwand an einer Seitenwand aufzuhängen und so die Konzentration nicht unnötig durch das Bild ablenken zu lassen ;-)

In meinem Keller spielt ein Koserthal 18 mit 4 Ohm an einem Kanal einer NU6000DSP und zwei in Serie mit 8 Ohm am anderen. Desweiteren habe ich noch eine DAP Palladium P2000 mit je einem 18" pro 1000W bei 4 Ohm. Beide Amps haben stark gedrosselte Lüfter.
Bei keinem der 4 Kanäle konnte ich Kompression oder Clipping oder sonstwelche Leistungslimitierungen messen, hören schon garnicht. Die Inuke ging aber schon zwei mal kaputt. Ist ein im Netz beschriebener Fehler, kann man zum Glück recht einfach durch Austausch einer Schottky Diode reparieren.

Viel Spaß noch mit deinen Bässen
rumpeli
Benutzeravatar
rumpeli
 
Beiträge: 47
Registriert: Montag 17. August 2015, 10:56

Re: Selbstbau 18"

Beitragvon Smack » Montag 8. Januar 2018, 11:17

Hier mal der Frequenzgang:

image-08-01-18-09-39.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Smack
 
Beiträge: 397
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 13:37

Vorherige

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Max Well und 1 Gast