Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)

Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon Oleeinar » Samstag 16. Dezember 2017, 15:39

Hallo zusammen,
ich plane bei mir an der Front neben der akustisch transparenten Leinwand und an der Decke schwarzen Stoff als Vorhang anzubringen um das Restlicht der Leinwand bzw des Beamers zu schlucken. Ich erhoffe mir davon den Kontrast in meinem Bild zu steigern.

Jetzt habe ich in einem Nachbarforum gelesen, der beste Stoff dafür wäre triple Black velvet. Der Stoff ist aber nur in den Staaten zu bekommen. Bevor ich jetzt den teuren Versand und den Zoll zahlen muss wollte ich hier mal nachfragen was ihr so genommen habt, bzw. wie eure Erfahrungen da sind. Macht das Sinn oder gibt es eine bessere Lösung?

Martin hat in seinem Martmax ja Möbelstoff verwendet—klingt schon mal gut aber vielleicht habt ihr ja noch nen anderen Tipp.

Besten Dank schon mal
Grüße aus dem Sauerland
Zuletzt geändert von Oleeinar am Samstag 16. Dezember 2017, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
Oleeinar
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 12:12

Re: Schwarze Vorhänge neben der Leinwand

Beitragvon mphc » Samstag 16. Dezember 2017, 16:57

Servus,
ich habe damals bei mir im Kino komlett einen Akustik Vorhang verbaut. Habe den damals im Internet bestellt. Die Firma gibts leider nimmer, aber such mal im Net nach Akustik Vorhang, da gibts genügend Auswahl.
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 953
Bilder: 83
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Schwarze Vorhänge neben der Leinwand

Beitragvon Oleeinar » Samstag 16. Dezember 2017, 16:57

Danke-der schluckt auch ne Menge Licht?
Oleeinar
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 12:12

Re: Schwarze Vorhänge neben der Leinwand

Beitragvon mphc » Samstag 16. Dezember 2017, 19:06

Ja,
und spiegelt nicht.
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 953
Bilder: 83
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Schwarze Vorhänge neben der Leinwand

Beitragvon Oleeinar » Samstag 16. Dezember 2017, 19:34

Ok. Danke. Muss ich mich mal schlau machen was es da an Akustikvorhängen so gibt.

Hat einer Erfahrungen mit Satinmolton?
Oleeinar
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 12:12

Re: Schwarze Vorhänge neben der Leinwand

Beitragvon Papsi » Samstag 16. Dezember 2017, 21:18

Hallo,

Ich habe um meine Leinwand den schwarzen Stoff von Akustikstoff.com verbaut.
In hellen Szenen wäre ein anderer Stoff manchmal wünschenswert.

Daher wäre ich auch an dem Triple Black Velvet interessiert.
Mich hat auch schon jemand wegen einer Sammelbestellung angeschrieben.

Ich wäre bei einer Bestellung dabei - möchte aber nicht ausführender sein :wink:
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2191
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Schwarze Vorhänge neben der Leinwand

Beitragvon Oleeinar » Samstag 16. Dezember 2017, 21:23

Den Stoff von Akustikstoff vom habe ich auch hier und da ist mir das auch schon aufgefallen. Das ist der Grund warum ich frage, weil ich es jetzt gerne ordentlich dunkel hätte.

Über eine sammelbestellung hatte ich auch schon nachgedacht. Ist die Frage wer alles dabei ist. Dann könnte man sich Zoll und Versand schonmal teilen. Käme dann nur der Versand innerhalb von Deutschland noch dazu aber der ist ja überschaubar.

Ich könnte mich um eine Bestellung kümmern.
Wer wäre denn dabei und wer bräuchte dann wieviel?
Soweit ich weiß liegt der Stoff in einer Breite von 1.14m jedoch weiss ich nicht wieviel man da effektiv von nutzen kann.
Oleeinar
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 12:12

Re: Schwarze Vorhänge neben der Leinwand

Beitragvon Papsi » Samstag 16. Dezember 2017, 22:22

Änder doch den Threadname in Sammelbestellung TBV o.ä. um.

Evtl. melden sich noch weiter Interessenten.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2191
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon Oleeinar » Samstag 16. Dezember 2017, 22:25

Gute Idee und schon erledigt!!
Denke das der Black velvet wirklich die beste Wahl währe. Über alles andere ärgert Mann sich hinterher :hmmm:
Oleeinar
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 12:12

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon heidax » Samstag 16. Dezember 2017, 23:11

ja hier.....was kostet denn ein Meter davon?
Benutzeravatar
heidax
 
Beiträge: 1230
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon Oleeinar » Samstag 16. Dezember 2017, 23:15

7,70€ der yard also knapp 90cm in 1.24 m breite.
Allerdings ist das teure der Versand und der Zoll.
Oleeinar
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 12:12

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon heidax » Sonntag 17. Dezember 2017, 09:21

Hast du mal einen link? Gibts den Stoff evtl zusätzlich auch in anderen Farben? Klar, heisst Triple Black....aber fürs farbliche Auflockern im hinteren Bereich.
Benutzeravatar
heidax
 
Beiträge: 1230
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon Oleeinar » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:01

Moin, ich würde wenn wir die Menge zusammen haben mehrere Händler anschreiben.
Klar gibt es den auch in anderen Farben aber da denke ich bist du besser bedient wenn du vor Ort, bzw in Deutschland einen Stoff kaufst der Black velvet ist ja besonders schwarz-für andere Farben kannst du jeden anderen Samt Stoff nehmen. Aber wenn du möchtest kann ich dann auch wegen anderen Farben anfragen.
An welchen Farben hättest du denn Interesse?
Oleeinar
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 12:12

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon Holger » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:33

Ich kann euch den Triple Black Velvet Stoff aus akustischer Sicht nicht empfehlen.

Da ich im B.-Forum nicht mehr lesen und schreiben kann, weiß ich leider nicht, was dort darüber diskutiert wird. Daher bitte ich euch aber auch, die Messungen und Infos hier im Forum zu lassen - das andere Forum bitte nicht mehr mit Informationen oder Details füttern - wer mich dort nicht haben will, der braucht auch nicht an meiner "Arbeit" partizipieren. :wink:



Also ich habe den TBV hier liegen - so ca. 15 Restmeter. Er ist unfassbar schwarz und schluckt mehr Licht als dcFix mattsamt und sogar mehr Licht als die Maskierung meiner Stewart-Leinwand. :wow:

Daher habe ich den Stoff dann natürlich auch vermessen. Versuchsaufbau sehr simpel: Lautsprecher im Nahfeld messen (um die Raumeigenschaften größtenteils auszublenden), dann Stoff drüber legen und neu messen, nächsten Stoff drüberlegen und neu messen etc. Das ganze zum einen in einem Abstand von 5cm Micro/Lautsprecher und zudem in einem Abstand von 1m, um auch eine Kontrollmessung über eine größere Entfernung zu haben.

Dabei hat sich dann herausgestellt, dass TBV ahnlich wie 300g Molton ganz viel Hochton schluckt und daher akustisch als große Fläche nicht ganz einfach zu berechnen ist (es besteht die Gefahr, dass der Raum frequenzabhängig zu ungleiche RT60 Zeiten hat und dadurch "überdämmt" wirkt). Ich würde den Stoff nur für Absorber oder Deckensegel verwenden, aber nicht großflächig als Wandbespannung etc. nutzen wollen.

Im gleichen Zuge habe ich auch meinen Stoff noch einmal vermessen, den ich in den Kinos immer verbaue - der ist allerdings im Vergleich zum TBV grau. :lol:

Und zudem habe ich mir in UK noch den Stoff Devore gekauft - der sieht exakt so aus wie der TBV, ist aber deutlich dünner, schluckt genauso viel Licht - und hat die gleichen akustischen Eigenschaften wie Lautsprecher-Bespannstoff. Der Stoff ist sensationell, weil er tiefschwarz ist und akustisch absolut unbedenklich - dafür kostet er aber auch deutlich mehr als der TBV.

Meiner bescheidenen Meinung nach würde ich immer den Devore kaufen, trotz des Mehrpreises. Wir alle versenken unfassbar viel Geld in unser Hobby, da würde ich dann auch nicht an 400 Euro für 50m² Stoff sparen - denn Hardware kommt und geht, der Stoff bleibt aber meist ewig hängen. :beer2:

Hier die Seite zum Test von Anna&Flo - eventuell bekannt aus dem Hifi-Forum. Ich war auch schon bei den beiden zuhause und der Kinoraum von den beiden komplett mit TBV-Vorhängen verkleidet war schon UNFASSBAR schwarz. Man konnte keine Ecken vom Raum mehr erkennen, also Decke, Seitenwände und Front verschwommen zu einem riesigen schwarzen Loch. :rock:
http://projectiondream.com/en/protostar ... et-devore/

Die Messungen folgen im nächsten Post - wird etwas länger. :)
Zuletzt geändert von Holger am Sonntag 17. Dezember 2017, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
Holger
 
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 10:30
Wohnort: 75305 Neuenbürg

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon Holger » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:42

Jetzt der spannende Vergleich: wie wirkt sich das akustisch aus ? Dazu habe ich das Micro 5cm vor dem Hochtöner positioniert und gemessen:

- Pur ohne alles
- mit der Lautsprecher-Abdeckung
- Triple Black Velvet
- Holgers normaler Stoff
- Devore

Hier zuerst der Vergleich "pur" gegen "LS-Abdeckung". Man sieht dass die LS-Abdeckung in der Tat quasi neutral ist - kaum messbare Unterschiede.

Pur - LS-Abdeckung.jpg


Dann Pur gegen das TBV - deutlichste Dämmung, für mich akustisch eine Katastrophe.

pur - tbv.jpg


Dann Pur gegen meinen eigenen Stoff - ich denke damit kann man gut leben. 2-3dB sind locker raus zu equen, das ist wahrlich kein Problem und somit war der Stoff bislang sehr gut zu nutzen fürs Kino.

pur - holger.jpg


Und jetzt das super schwarze Devore - 1-2dB ab 5khz, absolut behandelbar - sehr frequenzneutral - SEHR gut für alle Anwendungen zu nutzen. Absolut empfehlenswert als Rahmen oder für große Stoffbahnen. Als Vorhang müsste man neu messen - da ein Vorhang mehrfach gefaltet und umgeschlagen ist würde das die akustische Transparenz natürlich auch noch einmal verändern.

pur - devore.jpg



Hier noch eine Messung in 1m Abstand:

blau = ohne alles
grün = Devore
rot = Tripple Black Velvet

Wirklich erstaunlich wie wenig das Devore Einfluss nimmt - obwohl der Stoff ÜBER dem Lautsprecher gelegt direkt vor der Membrane hängt.

im.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
Holger
 
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 10:30
Wohnort: 75305 Neuenbürg

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon DarthWerna » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:44

Ich hätte auch interesse.
Zuletzt geändert von DarthWerna am Sonntag 17. Dezember 2017, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DarthWerna
 
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2014, 22:22

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon Holger » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:49

DarthWerna hat geschrieben:Ich hätte auch interesse.

Gibt es irgendwo Daten über die akustischen Eigenschaften (Schalldurchlässigkeit) des Stoffes?


Habe ich vor 2 Minuten alles gepostet - das sollte hoffentlich reichen. :clap:
Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
Holger
 
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 10:30
Wohnort: 75305 Neuenbürg

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon DarthWerna » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:51

Ja habs grad gesehn :clap:
Klasse :)
Ich habe jetzt keine Interesse mehr an Triple Black Velvet.
Zuletzt geändert von DarthWerna am Sonntag 17. Dezember 2017, 11:55, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
DarthWerna
 
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2014, 22:22

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon HomerJS » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:54

Hallo Holger,
Danke für den interessanten Vergleich! Hättest du zufällig noch Vergleichsbilder von den drei Stoffen? Wäre interessant zu sehen, wie die sich vor einer weißen Wand und ggfs. mit Licht unterscheiden!
Benutzeravatar
HomerJS
 
Beiträge: 557
Registriert: Dienstag 9. April 2013, 11:54

Re: Sammelbestellung Triple Black Velvet Stoff

Beitragvon Joker82 » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:56

Aber hat jemand schon mal den Stoff mit überall erhältlichen schwarzen Velvet verglichen? Nicht das Ihr megaviel Kohle ausgebt und bekommt das in jedem Stoffgeschäft...

Für mich sieht das ehrlicher Weise nach normalen Samtstoff aus. Sprich ein standard Samt mit gleichen Flächengewicht wird sich ähnlich verhalten. Die wirklich schwarze Optik kommt ja durch die haarige Oberfläche.

Ich würde mir ein Muster besorgen und dann mal mit pbersll erhältlichen schwrazen Samtstoffen vergleichhen. Wöre nicht über gleiche Ergebnisse überrascht. Besonders gefärbt ist dieser Stoff nicht...

Und wir verhält sich diese Ware Staub gegenüber? Durch die Haarigkeit, solltendas TV aucch ein guter Staubfänger sein...

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1932
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Nächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste