Sonoff Wifi (Strom)Schalter -> auch Alexa tauglich

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)

Sonoff Wifi (Strom)Schalter -> auch Alexa tauglich

Beitragvon flinke flasche » Montag 28. Mai 2018, 17:51

Durch Zufall bin ich gestern auf die Sonoff Geräte aufmerksam geworden und wollte sie natürlich mit euch teilen, da ich sie sehr interessant finde.

Bild

Mit diesen kleinen Zwischengeräten (welche es für sehr viele Einsatzzwecke gibt) kann man endlich seine Schalter kostengünstig über W-Lan und auch Alexa steuern. Mit dem Sonoff Pow kann man sogar seinen Stromverbrauch anzeigen lassen. Zudem gibt es sie sogar mit Hutschienengehäusen.
Und das Beste ist, dass man auch noch den Ist-Status übermittelt bekommt :clap:


Jetzt kommt aber noch ein kleiner Nachteil. Das ganze muss von Haus aus über die ewelink App (IOS & Android) welche mit einem China-Server kommuniziert gesteuert werden. Ist dieser Down funktioniert die ganze Angelegenheit natürlich nicht mehr :no:

Und jetzt kommt das große ABER :grin:


Es ist möglich eine alternative Firmware (Tasmota) auf fast alle Geräte in ihrem Sortiment aufzuspielen und den China Server zu umgehen. Dabei bleiben die Funktionen (z.B. Alexa, Google Home Kit, Nest usw.) alle erhalten und werden mit ein paar weiteren ergänzt wie z.B. die Schaltbefehle über einen HTTP Befehl senden und einen JSON Feedback zurück bekommen (genau das Richtige für meine Heimkino-Fernbedienung). :thumbsup: . Jedes Sonoff Gerät hat nach dem flashen seinen eigenen Webserver und kann darüber gesteuert werden. Natürlich ist das ganze auch in FHEM integrierbar.

Gute Videos inkl. Flashanleitung findet ihr hier, hier und hier

Ich habe mir gleich mal 1x Sonoff Pow und 9x Sonoff Basic Switch inkl. Flashhardware bestellt. Alles zusammen kostet ca. 75€.
Damit möchte ich meine Funkschalter endlich in Rente schicken (werde bestimmt bald ein paar intertechno hier verkaufen).
Falls ihr Interesse an den Geräten habt, solltet ihr über eBay oder Aliexpress suchen, da sie dort am billigsten sind. Auch beim Hersteller direkt sind die Geräte sehr billig. Hardware welche ihr benötigt findet ihr in den Anleitungen aufgelistet.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3224
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Sonoff Wifi (Strom)Schalter -> auch Alexa tauglich

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 5. Juni 2018, 00:29

Am Wochenende kamen alle Teile an um es zu testen, also habe ich schon mal alle vorbereitet.
Die kommenden Wochen werden sie dann im Heimkino integriert, nachdem ich alle in meiner Fernbedienung eingefügt habe.
Das kann etwas dauern. :hit:

Am Anfang hatte ich ein paar Probleme beim flashen der Tasmota Firmware bis ich herausgefunden habe das die 5.14 Firmware bei mir irgendwie nicht funktioniert. Mit der 5.12 klappte es perfekt. :clap:
Auch habe ich nun nicht nach den Anleitungen oben die Firmware geflashed sondern mit dem Programm NodeMCU-PyFlasher.

Sollte jemand Interesse haben kann ich gerne helfen.

Nachdem nun alle Sonoff geflashed wurden habe ich mich dran gemacht die http Sendebefehle in meine Fernbedienung zu integrieren.
Die Codes mussten etwas umgeschrieben werden (in GET Befehle) aber dann funktionierte es ohne Probleme :thumbsup:

Die Feedbacks werden in Json ausgegeben und können ohne Probleme ausgelesen werden, so dass ich nun den aktuellen Stand der Schalter übermittelt bekomme.
Bei dem Pow kann ich zusätzlich noch den Stromverbrauch anzeigen lassen :grin:
Genauso habe ich mir das vorgestellt.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3224
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Sonoff Wifi (Strom)Schalter -> auch Alexa tauglich

Beitragvon flinke flasche » Freitag 15. Juni 2018, 10:34

Hab jetzt nun doch die aktuellste Firmware (5.14) auf die Dinger bekommen.

Auch habe ich die komplette Steuerung schon in meine Fernbedienung integriert und getestet :clap: - Klappt perfekt.
Mir werden nun alle Zustände meiner Steckdosen angezeigt (an oder aus).

Heute Abend werden dann die alten Funksteckdosen gegen die neuen Wifi-Steckdosen getauscht.
Wenn ich noch Dimmer finde kann ich dann komplett auf RF-Funk verzichten. :grin:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3224
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Sonoff Wifi (Strom)Schalter -> auch Alexa tauglich

Beitragvon gusi » Donnerstag 28. Juni 2018, 09:28

Hallöchen!

Danke für den Tip :flowers: ! Diese Dinger kannte ich noch nicht, ich glaub, ich werde mir mal eines zum Testen besorgen :) .

Ciao,
Christian.
Benutzeravatar
gusi
 
Beiträge: 1099
Bilder: 5
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Sonoff Wifi (Strom)Schalter -> auch Alexa tauglich

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 28. Juni 2018, 09:43

gusi hat geschrieben:Hallöchen!

Danke für den Tip :flowers: ! Diese Dinger kannte ich noch nicht, ich glaub, ich werde mir mal eines zum Testen besorgen :) .

Ciao,
Christian.


Sind sehr geil. Genau sowas hab ich immer gesucht.
Leider haben sie noch keine 230V Dimmer im Angebot, kommen aber bestimmt auch noch.

Hab mir gleich noch ein paar Basic auf Reserve geholt. Man weiß ja nie welche Geräte plötzlich kommen. :bounce:

Bei diesen hier waren die Löcher in die die Stiftleiste gelötet wird um zu flashen noch nicht zugelötet.
Und billig sind sie auch noch. Wurden innerhalb von 3 Tagen geliefert.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3224
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Markus und 1 Gast