(UHD BD) Hacksaw Ridge

(UHD BD) Hacksaw Ridge

Beitragvon AbsolutBlue » Sonntag 4. Juni 2017, 13:16

Film: 7/10
Eine Mischung aus Pearl Harbor und Soldat James Ryan.
Nun ja der US Bürger :w000t: und ich so :hmmm:
Also der Film ist gut aber kein Meilenstein

Bild: 8/10
Farbraum sehr gut, Blu ray wirkt dagegen wieder sehr stark aufgehellt und überstrahlend
HDR Spitzenlichter Highlights sucht man aber vergeblich
Schärfe ist ok (2K Master) nicht überragend und auch an Tiefe fehlt es *imho*

Ton: 8,5/10
Die deutsche Scheibe bietet nur 5.1 DTS HD Master in Englisch und Deutsch.
Brachialität oder Dynamik vermisst man.
Die Kämpfe sind gut allerdings hätte ich da mehr erwartet.
Bass ist hingegen gut

Die UK und US disc soll wohl Atmos für die Englische Spur bieten und referenz Charaker besitzen, was man für dei deutsche scheibe leider nicht sagen kann

Im grossen und ganzen bin ich eher enttäuscht von der disc sowohl von der Story als auch von Bild & Ton, dachte da kommt was referenzwürdiges auf mich zu
Sony VW520 - 118" 17:9 - Oppo 203 - Marantz AV 7702 MK II - Marantz MM 8077 - Nubert 5.1.2
AbsolutBlue
 
Beiträge: 302
Bilder: 20
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 20:06

Re: (UHD BD) Hacksaw Ridge

Beitragvon Joker82 » Dienstag 13. Juni 2017, 23:16

Boah...

Der Film geht richtig ab. Bass ist der Hammer :rock:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(124")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1639
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: (UHD BD) Hacksaw Ridge

Beitragvon Jessikai » Samstag 24. Juni 2017, 17:20

Servus :hcm_logo:

6732

Heute ist die Hacksaw Ridge - Limited Edition Steelbook Blu-ray mit Dolby Atmos Spur angekommen .Werde den direkten Vergleich mit der deutschen Tonspur (DTS-HD 5.1)
berichten . :wave:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3643
Bilder: 1434
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: (UHD BD) Hacksaw Ridge

Beitragvon AbsolutBlue » Mittwoch 28. Juni 2017, 07:08

Und wie schaut dein Vergleich aus?
Sony VW520 - 118" 17:9 - Oppo 203 - Marantz AV 7702 MK II - Marantz MM 8077 - Nubert 5.1.2
AbsolutBlue
 
Beiträge: 302
Bilder: 20
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 20:06

Re: (UHD BD) Hacksaw Ridge

Beitragvon Nubi » Samstag 1. Juli 2017, 19:10

Die Story ansich beruht ja, zumindest in Ansätzen, auf wahren Begebenheiten!
Daher finde ich Idee eigentlich ganz gut, daraus einen Film zu machen.

Ebenfalls finde ich den "gewaltlosen" Wiederstand wirklich gut und auch die Art und Weise wie gezeigt wird, dass das so gar nicht zu den Machenschaften der USA passt.

Was für mich aber absolut gar nicht geht, ist die glorifizierte, mit befreiender Musik hinterlegte Abschlachtung Japaner am Ende!

Sowas gehört einfach indiziert!

Ich habe schon viele Kriegs- / Antikriegsfilme gesehen und bin auch kein Mimöschen oder Menschenrechtler oder Aluhutträger, aber bei soviel Pathos muss ich einfach nur kotzen!

Der Ton ist dafür wirklich sehr gut :grin:
Sehr umhüllend und druckvoll.
Hier und da kann man sogar einen bidirektionalen Effekt raushören und die Sprachverständlichkeit lässt auch keinen Grund zum Meckern zu.

Zum Bild schreibe ich nix, da ich nur die Full HD Version gesehen habe.
Gruß Christian
5.2 Setup: 2 x NL 284 @ ATM284, 1 x NL CS 174, 2 x NL24, 2 x AW1100 @ MiniDSP
Avr: Pioneer SC2023
Endstufen: 2 x Pioneer A50
Video:: Benq W1070 , Denon DBT 3313
Steuerung: Logitech Harmony Elite / Lightmanager mini
Nubi
 
Beiträge: 106
Bilder: 0
Registriert: Freitag 6. November 2015, 21:35
Wohnort: Saarland

Re: (UHD BD) Hacksaw Ridge

Beitragvon Jessikai » Sonntag 2. Juli 2017, 07:22

AbsolutBlue hat geschrieben:Und wie schaut dein Vergleich aus?



Servus
hier der noch versprochene Test der Hacksaw Ridge - Limited Edition Steelbook Blu-ray mit Dolby Atmos Spur .

Getestet wurde mit drei Freunden im Blindtest ( es wurde auf einen anderen Beamereingang gewechselt und dann die Tonspur gewechselt ,so das keiner von meinen Versuchsobjekte wußte welche Tonspur aktuell dran ist .
Gezeigt wurde die erste Kampfszene bis zum Ende des Flammenwerfereinsatz .
Als erstes muß ich noch erwähnen ,das die Dolby Atmosspur bis zu 6 db lauter abgemischt wurde :blink: und ich diese der DTS-HD 5.1 Spur angeglichen habe .
Tonspuren waren Dolby Atmos , DTS-HD Master Audio 5.1-Mix und am Schluß habe ich den dts Neural :X Upmixer noch dazugeschaltet .

hier das Ergebnis
am besten hat die native Dolbx Atmos Spur bei allen abgeschnitten ,danach die DTS-HD Master Audio mit eingeschalteten Neural :X und am Schluß die DTS-HD Master Audio ohne Aufpolieren .
bei der Dolby Atmos Spur klang es Zitat ,"klarer und natürlicher und das Klangbild war lebendiger mit gut abgestuften Über -Kopf -Ebene :yes:
Die Dolby Atmos Spur Ist schon referenzwürdig ,der Unterschied zur der DTS Spur ist hörbar vorhanden ,was auch von meinen Versuchsobjekte bestättigt wurde .

danach wurde noch ein paar Dolby Atmos Blu ray gezeigt .
diese waren Roger Waters The Wall - Special Edition - Dolby Atmos
Attention - A Life in Extremes die Flugszene mit dem Wingsuit durch enge Talschluchten ist einfach genial :w000t:
http://starwars.ea.com/de_DE/starwars/battlefront

Fazit bei allen Anwesenden :
Erst durch den umhüllenden Klang des Dolby Atmos taucht der Zuschauer vollkommen in die Geschichte ein. Beinahe entsteht ein Gefühl, als schwebe man selbst… :yes:

:hmmm: stelle mir gerade die Metapher vor wie ich schwebe :lol:

des woars scho wida :wave:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3643
Bilder: 1434
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: (UHD BD) Hacksaw Ridge

Beitragvon Ewi » Sonntag 2. Juli 2017, 11:35

Jessikai hat geschrieben: :hmmm: stelle mir gerade die Metapher vor wie ich schwebe :lol:

des woars scho wida :wave:

Da braucht ma scho ordentlich Leistung um eine Feder wie dich zum SCHWEBEN zu bringen :mml:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2672
Bilder: 729
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: (UHD BD) Hacksaw Ridge

Beitragvon dirk48 » Sonntag 2. Juli 2017, 15:12

Sehr schönen Bericht , ich habe die Scheibe auch, Höre aber mit lex , also oben ohne... macht Hoffnung auf mehr , das mit den -6db ist heftig.
Wenn man so was beim Mastern macht, dann sollte man es doch wenigstens den freaks im netz kundtun
dirk48
 
Beiträge: 582
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: (UHD BD) Hacksaw Ridge

Beitragvon Jessikai » Sonntag 2. Juli 2017, 17:45

Sevus Dirk
dirk48 hat geschrieben:das mit den -6db ist heftig.


hat uns auch überrascht :blink: danach haben wir den "angenehmen " Pegel bei der Vorführung gleich mitgemessen .Da waren wir auch überrascht . :grin: :whistle:und der war jenseits vom legendären "Vorsicht ,jetzt kommt gleich der Überschallknall " phsssssss :totlachen: :lol:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3643
Bilder: 1434
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29


Zurück zu Filmbesprechung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast