(UHD BD) Transformers 5 / the last knight

(UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon AbsolutBlue » Montag 30. Oktober 2017, 23:22

Film: 8/10 (Popcorn Kino)
Zum Film gibt es nicht viel zu sagen entweder man mag sowas oder soll sowas meiden.
20min weniger hätten den Film gut getan, zum Schluss zieht es sich *imho*

Bild: 10/10
Trotz 2k Master Referenz
Der Look des Filmes, das Color Grading da stimmt alles.

HDR: 10/10
Mit The Revenant die Referenz auf UHD :wow:
Die normale BD ist gut aber das ist absolut Klasse

Jetzt aber das große Aber
Formatwechsel Satte 3 Formate :axe:
Wer denkt sich sowas aus?
1:85:1
2:00:1
2:39:1
:axe:

Unmöglich sowas

Ton: 9,5/10
Super Klarer Sound, für das letzte Quäntchen fehlt es an Dynamik *meckern auf hohem Niveau*

Für uhd eine Demo scheibe
Sony VW520 - 118" 17:9 - Oppo 203 - Marantz AV 7702 MK II - Marantz MM 8077 - Xbox One X - Apple TV 4K - Nubert 5.1.2
AbsolutBlue
 
Beiträge: 316
Bilder: 20
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 20:06

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Mockingjay » Montag 13. November 2017, 18:00

... ich habe die "normale" BD, kann aber die grandiose Bildqualität bestätigen, da ich auf einem 32-Zöller gucke und somit auch über eine enorme Pixeldichte verfüge.

Der Dolby Atmos-Ton kommt grandios rüber, der Ton ist überhaupt das Gestaltungsmittel, das dem Film so richtig Pepp verleiht. Es ist auch der Ton, der den an sich
besch.....eidenen Film recht kurzweilig ablaufen lässt.

Letztendlich stellte sich der Spaß dann doch noch ein. :confused:
Mockingjay
 
Beiträge: 245
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Joker82 » Montag 13. November 2017, 18:08

Mockingjay hat geschrieben:... ich habe die "normale" BD, kann aber die grandiose Bildqualität bestätigen, da ich auf einem 32-Zöller gucke und somit auch über eine enorme Pixeldichte verfüge.

Der Dolby Atmos-Ton kommt grandios rüber, der Ton ist überhaupt das Gestaltungsmittel, das dem Film so richtig Pepp verleiht. Es ist auch der Ton, der den an sich
besch.....eidenen Film recht kurzweilig ablaufen lässt.

Letztendlich stellte sich der Spaß dann doch noch ein. :confused:



Aber hast du denn Deinen 32 Zoll auch ordentlich kalibriert? Bei den Mühen, die Du bei Deinem Atmos Setup gemacht hast, gehe ich aber mal davon aus?

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1788
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon AbsolutBlue » Montag 13. November 2017, 22:02

:popcorn: :totlachen:
Sony VW520 - 118" 17:9 - Oppo 203 - Marantz AV 7702 MK II - Marantz MM 8077 - Xbox One X - Apple TV 4K - Nubert 5.1.2
AbsolutBlue
 
Beiträge: 316
Bilder: 20
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 20:06

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Mockingjay » Dienstag 14. November 2017, 13:26

... das Bild des Sonys ist exzellent, hat eine Pixeldichte wie ein 65" 4K, und bei einem Betrachtungsabstand von max. 2 m könnte ich gar keinen größeren
Bildschirm gebrauchen.
Aber wenn euch der ständige Schwanzlängenvergleich gefällt, warum nicht. Ich lege Wert auf Qualität. :thumbsup:
Mockingjay
 
Beiträge: 245
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Joker82 » Dienstag 14. November 2017, 20:19

Also hast Du einen OLED? Das wäre ja momentan das NON-PLUS-ULTRA. Wenn ein 32 Zoll ein Bild, wie ein 65 Zoll macht, dann muss das ja ein ganz besonderer sein. Mein 4K 65Zoll macht ein besseres Bild als der 32 Zoll, der in meiner Bastelkammer steht. :yes:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1788
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Joker82 » Dienstag 14. November 2017, 20:29

PS:
IMG_2162.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1788
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon pebo_muc » Mittwoch 15. November 2017, 19:21

Mockingjay hat geschrieben:... das Bild des Sonys ist exzellent, hat eine Pixeldichte wie ein 65" 4K, und bei einem Betrachtungsabstand von max. 2 m könnte ich gar keinen größeren
Bildschirm gebrauchen.
Aber wenn euch der ständige Schwanzlängenvergleich gefällt, warum nicht. Ich lege Wert auf Qualität. :thumbsup:


Im Ernst jetzt?
Grüße...
....Peter
Kellerkino: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1195
Bilder: 160
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 16. November 2017, 09:48

Mockingjay hat geschrieben:... das Bild des Sonys ist exzellent, hat eine Pixeldichte wie ein 65" 4K, und bei einem Betrachtungsabstand von max. 2 m könnte ich gar keinen größeren
Bildschirm gebrauchen.


Naja, also ich sitze mit 2,5 Meter nur unwesentlich mehr weg von meiner 3 Meter breiten Leinwand.
Ich zitire jetzt mal Barney Stinson "neu ist immer besser" äh ich meine "größer ist immer besser" :lol:

Pixeldichte sagt ja nicht wirklich was über ein gutes Bild aus.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2895
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Bölling » Donnerstag 16. November 2017, 12:28

:totlachen: :totlachen: :totlachen:
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 330
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Mockingjay » Donnerstag 16. November 2017, 15:59

flinke flasche hat geschrieben:....
Pixeldichte sagt ja nicht wirklich was über ein gutes Bild aus.


... soso, dann kannst du mir vielleicht mal erklären, warum die IMAX-Filme eine bessere Bildqualität haben?

Warum ist ein OLED-Display besser ein LCD-Schirm?

Apples Retina-Display führe ich gar nicht erst an.

Und die Beamer sind durch die Bank auch alle gleich gut? Da gibt es keine Unterschiede im Bild?

Aber Unterschiede hören wollen beim Verstärkerklang :totlachen: :totlachen: :totlachen: :totlachen: :totlachen: :totlachen: :totlachen:
Mockingjay
 
Beiträge: 245
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Joker82 » Donnerstag 16. November 2017, 16:09

Du schreibst Du hast einen super 32 Zoll von Sony... Das beste was es von Sony momentan an Fernsehern gibt ist ein OLED-Gerät. Und vom Schwarzwert ist ein OLED um Welten besser als ein LCD... Der Rest der Technik ist dann ziemlich ähnlich...


Aber Du hast ja auch schon auf Upfire-Atmos Lautsprecher gesetzt... Mit Deinem Wissen bekommst Du mittlerweile sicherlich sogar schon Anfragen vom Unternehmen Dolby um Ihre Mitarbeiter zu schulen :totlachen: :weg:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1788
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Mockingjay » Donnerstag 16. November 2017, 16:48

Joker82 hat geschrieben:....

Aber Du hast ja auch schon auf Upfire-Atmos Lautsprecher gesetzt... Mit Deinem Wissen bekommst Du mittlerweile sicherlich sogar schon Anfragen vom Unternehmen Dolby um Ihre Mitarbeiter zu schulen :totlachen: :weg:


... es stimmt, in 2014 habe ich mit Upfires angefangen, was ist daran so schlimm? Mir ging es nur darum, die Technik kennen zu lernen.

... dann habe ich nach Kontakt mit einem Tonmeister, der auf Auro spezialisiert ist, Heights ausprobiert? Ist das auch schlimm?

... dann habe ich Decken-LS installiert, und das war und ist die beste Methode, natives Atmos in 3-D zu erleben. Wie schlimm ist das denn?

Im Gegensatz zu euch habe ich alle LS-Setups durchprobiert, die Upfires in unterschiedlichen Höhen, die Heights in vielen Winkeln,
die Decken-LS in einem Gittersystem, Position und Höhe flexibel.

Dass ihr hier alles besser wisst und könnt, ist mir bewusst, ihr seid schließlich die Heimkino-Profis, mit Betonung auf Profis, die eine Atmos-
Installation danach beurteilen, was aus den Decken-LS kommt, wenn denn etwas kommt. Und dass ist dann natives Atmos. :totlachen:
Auch mit dem DSU. Das ist dann das bessere Atmos, da kommt noch mehr aus den Decken-LS. :totlachen:

Entschuldigung, aber dass musste sein. :shutup:
Mockingjay
 
Beiträge: 245
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon hellglassy » Donnerstag 16. November 2017, 17:01

@Mockingjay
Werde mit Deinem 32" TV und Deiner perfekten Atmos Installation glücklich, aber verschone uns doch bitte mir Deinem Gequatsche, so langsam nervt das nämlich extrem.
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 665
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 16. November 2017, 17:25

Mockingjay hat geschrieben:
flinke flasche hat geschrieben:....
Pixeldichte sagt ja nicht wirklich was über ein gutes Bild aus.


... soso, dann kannst du mir vielleicht mal erklären, warum die IMAX-Filme eine bessere Bildqualität haben?
Warum ist ein OLED-Display besser ein LCD-Schirm?

Apples Retina-Display führe ich gar nicht erst an.

Und die Beamer sind durch die Bank auch alle gleich gut? Da gibt es keine Unterschiede im Bild?

Aber Unterschiede hören wollen beim Verstärkerklang :totlachen: :totlachen: :totlachen: :totlachen: :totlachen: :totlachen: :totlachen:


Was haben deine Beispiele denn mit der

- Du willst jetzt behaupten, dass IMAX Filme eine höhere Pixeldichte haben :wacko: ?

- Ein OLED ist nicht wegen seiner Pixeldichte besser sondern m.M. nach wegen der Farben und dem Schwarz.
Ab einem gewissen Abstand (schon ab 2 Meter) merkst du die Pixeldichte nicht mehr wirklich. und kannst nicht mal urteilen ob ein Bild Full HD ist oder 4K wenn es gut gemastert wurde bsp. A world beyond.

- Apples Displays machen ein geiles Bild was aber nicht nur an der Pixeldichte liegt. Sie machen einfach davon gebrauch, dass man nahe davor sitzt.
Ältere Apple Displays sahen auch schon geil aus.

- JVC Beamer werden mit dem e-Shift sogar leicht unschärfer da sich die Pixel ein bisschen überlagern, aber die Pixeldichte doch steigt :hmmm:
Vom Bild her sind sie dennoch top, da die Farben und der Schwarzwert einfach passt.

Ab einem gewissen Abstand ist dein Auge einfach zu schlecht um einen Unterschied feststellen zu können ob ein Bild Full HD Auflösung hat, 4K oder wie groß der Abstand der Pixel zueinander ist. Deshalb ist für mich Pixeldichte nicht gleichzusetzen mit einem guten Bild.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2895
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon pebo_muc » Donnerstag 16. November 2017, 17:29

Grüße...
....Peter
Kellerkino: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1195
Bilder: 160
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Joker82 » Donnerstag 16. November 2017, 17:33

Mockingjay hat geschrieben:
Joker82 hat geschrieben:....

Aber Du hast ja auch schon auf Upfire-Atmos Lautsprecher gesetzt... Mit Deinem Wissen bekommst Du mittlerweile sicherlich sogar schon Anfragen vom Unternehmen Dolby um Ihre Mitarbeiter zu schulen :totlachen: :weg:


... es stimmt, in 2014 habe ich mit Upfires angefangen, was ist daran so schlimm? Mir ging es nur darum, die Technik kennen zu lernen.

... dann habe ich nach Kontakt mit einem Tonmeister, der auf Auro spezialisiert ist, Heights ausprobiert? Ist das auch schlimm?

... dann habe ich Decken-LS installiert, und das war und ist die beste Methode, natives Atmos in 3-D zu erleben. Wie schlimm ist das denn?

Im Gegensatz zu euch habe ich alle LS-Setups durchprobiert, die Upfires in unterschiedlichen Höhen, die Heights in vielen Winkeln,
die Decken-LS in einem Gittersystem, Position und Höhe flexibel.

Dass ihr hier alles besser wisst und könnt, ist mir bewusst, ihr seid schließlich die Heimkino-Profis, mit Betonung auf Profis, die eine Atmos-
Installation danach beurteilen, was aus den Decken-LS kommt, wenn denn etwas kommt. Und dass ist dann natives Atmos. :totlachen:
Auch mit dem DSU. Das ist dann das bessere Atmos, da kommt noch mehr aus den Decken-LS. :totlachen:

Entschuldigung, aber dass musste sein. :shutup:



Man zum Glück ist das keine goldene Regel fürs Leben... Du musst erst den Trabi fahren um zu verstehen, wie man Porsche fährt :totlachen: :clap: :mml: :beer2:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1788
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Mockingjay » Donnerstag 16. November 2017, 18:53

[quote="Joker82....

Man zum Glück ist das keine goldene Regel fürs Leben... Du musst erst den Trabi fahren um zu verstehen, wie man Porsche fährt :totlachen: :clap: :mml: :beer2:[/quote]

... ich schiebe die IQ-Grenze mal ganz nach unten: Kommt ein Fahranfänger deiner Meinung nach besser mit einem Trabi zurecht oder ist doch der Porsche das richtige Anfängerfahrzeug?

Ich hoffe, du hast es begriffen und kannst dir nun vielleicht vorstellen, wenn deine Vorstellungskraft denn ausreicht, wie ich dastand, als ich im Herbst 2014 den Entschluss fasste, Dolby Atmos
auszuprobieren.
Ich hatte keinen AVR, keinen BD-Player, keine Surround-LS, Blu-ray und überhaupt, Filmegucken hat mich in keiner Weise interessiert.

Du an meiner Stelle hättest natürlich, sagen wir mal, 70.000 € in die Hand genommen und ganz laut gerufen:" Hurra, ich bau mir ein Dolby-Atmos-Home-Cinema!"

Und ich bin sprichwörtlich beim Trabbi geblieben. Hätte mir Dolby Atmos nicht gefallen, hätte ich mit der Schulter gezuckt, jetzt aber, aufgrund meiner praktischen Erfahrung,
stelle ich fest, dass es keinen Porsche braucht, um an Dolby Atmos Spaß zu haben. Der Trabbi funktioniert immer noch. :party:

... ich hab' noch'n P.S.

Schildere doch mal, wie es sich in deinem Kino anhört, wenn die Rakete - Flugbahn - vom Jagdflieger abgefeuert wird und den Terminator auf dem Alien-Schrottplatz trifft.
Mockingjay
 
Beiträge: 245
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Jessikai » Donnerstag 16. November 2017, 19:39

Mockingjay hat geschrieben:Schildere doch mal, wie es sich in deinem Kino anhört, wenn die Rakete - Flugbahn - vom Jagdflieger abgefeuert wird und den Terminator auf dem Alien-Schrottplatz trifft.



so

sorry ,mußte sein , :look: bin schon :weg:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3682
Bilder: 1456
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: (UHD BD) Transformers 5 / the last knight

Beitragvon Joker82 » Donnerstag 16. November 2017, 20:14

Mockingjay hat geschrieben:[quote="Joker82....

Man zum Glück ist das keine goldene Regel fürs Leben... Du musst erst den Trabi fahren um zu verstehen, wie man Porsche fährt :totlachen: :clap: :mml: :beer2:


... ich schiebe die IQ-Grenze mal ganz nach unten: Kommt ein Fahranfänger deiner Meinung nach besser mit einem Trabi zurecht oder ist doch der Porsche das richtige Anfängerfahrzeug?

Ich hoffe, du hast es begriffen und kannst dir nun vielleicht vorstellen, wenn deine Vorstellungskraft denn ausreicht, wie ich dastand, als ich im Herbst 2014 den Entschluss fasste, Dolby Atmos
auszuprobieren.
Ich hatte keinen AVR, keinen BD-Player, keine Surround-LS, Blu-ray und überhaupt, Filmegucken hat mich in keiner Weise interessiert.

Du an meiner Stelle hättest natürlich, sagen wir mal, 70.000 € in die Hand genommen und ganz laut gerufen:" Hurra, ich bau mir ein Dolby-Atmos-Home-Cinema!"

Und ich bin sprichwörtlich beim Trabbi geblieben. Hätte mir Dolby Atmos nicht gefallen, hätte ich mit der Schulter gezuckt, jetzt aber, aufgrund meiner praktischen Erfahrung,
stelle ich fest, dass es keinen Porsche braucht, um an Dolby Atmos Spaß zu haben. Der Trabbi funktioniert immer noch. :party:

... ich hab' noch'n P.S.

Schildere doch mal, wie es sich in deinem Kino anhört, wenn die Rakete - Flugbahn - vom Jagdflieger abgefeuert wird und den Terminator auf dem Alien-Schrottplatz trifft.[/quote]



Weisst Du was das schönste Lob im Leben ist, wenn man Jung ist, sich alles selber erarbeitet hat und alles hat, was Du wahrscheinlich nie haben wirst :thumbsup:

Ich glaube um meinen IQ musst Du Dir keine Sorgem machen... Und gewisse Marken fahre ich auch gerne ohne sie haben zu müssen. Aber meistens ist es so, bei dem was man nicht haben kann, redet man sich ein, das man es nicht haben muss :axe:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1788
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Nächste

Zurück zu Filmbesprechung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste