Steph's Film- und Seriencorner- Welcome to the Pleasuredome

Re: Steph's Film- und Seriencorner- Welcome to the Pleasured

Beitragvon BladeRunner1974 » Sonntag 18. März 2018, 17:42

BladeRunner1974 hat geschrieben:Bildmässig soll Mord im Orient-Express der absolute Knaller sein. Der Film reizte mich nicht so (das Original hingegen schon :wink: ). Als ich aber die Review gelesen habe, musste ich den als Demomaterial haben!


Seit gestern bin ich in der 4K-Welt angekommen. Haben dann nachdem der TV eingerichtet war ‚Mord im Orientexpress‘ geschaut. WoW kann ich nur sagen. Gestochen scharfes, sehr dynamisches Bild, das aber zugleich auch sehr filmisch wirkte. Ich bin begeistert resp. beeindruckt.

Bin mal gespannt, wie sich der Film nach der heutigen Kalibrierung des TV‘s präsentiert. Ziemlich sicher geht da noch was.
LG Stephan
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Steph's Film- und Seriencorner- Welcome to the Pleasured

Beitragvon BladeRunner1974 » Dienstag 27. März 2018, 01:18

Wunschliste Musik:

Kraftwerk 3-D 3D - Der Katalog (4 Blu-ray 3D (+2D) + Buch)

Abgemischt in Dolby Atmos! Nicht ganz günstig, aber werd ich mir dann und wann gönnen.
LG Stephan
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Steph's Film- und Seriencorner- Welcome to the Pleasured

Beitragvon BladeRunner1974 » Sonntag 22. April 2018, 09:22

Seit dem letzten Update hat sich wieder einiges getan. Fangen wir mal mit DEM Highlight in Sachen Bildqualität an:

Unser blauer Planet II


Wer echtes Bildreferenzmaterial in Sachen 4k sucht und auch wissen möchte, wie natives 4k denn aussehen kann, sollte zu dieser sehr informativen und wunderbar gefilmten BBC Dok. zurückgreifen. Was hier an Schärfe, Tiefenwirkung und HDR-Effekten rausgekitzelt wird, ist der Hammer. Jedem/jeder den ich bis dato diese Scheibe(n) gezeigt habe, viel der Kinnladen runter. Denke besser gehts in Sachen 4k nicht mehr. Es gibt da Grossaufnahmen von Fischschwärmen (bspw. Gelbflossenthunfische), die aufnahmetechnisch zum Betrachter hinschwimmen und man aufgrund der enormen Tiefenwirkung / 3D-Effekt jederzeit das Gefühl hat, die Fische springen jeden Moment durch den TV durch. Man hat regelrecht das Gefühl durch ein Fenster zu schauen. Der WoW-Effekt stellt sich auch nach mehrmaligen Schauen ein. Man kann von einem solchen Bild einfach nicht genug kriegen. Wer was mit Doks anfangen kann und auch ein Naturliebhaber ist, sollte hier zugreifen. Oder auch nur, um zu demonstrieren, wie ECHTES 4k aussehen kann. Unbedingte Kaufempfehlung !!!
LG Stephan
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Steph's Film- und Seriencorner- Welcome to the Pleasured

Beitragvon BladeRunner1974 » Sonntag 22. April 2018, 09:32

Bevor ich zu den neuen Scheiben komme, möchte ich nochmals was loswerden zu

Blade Runner 2049

Diese UHD ist in Sachen Film meine liebste Disc. Nicht nur das 4k-Bild macht Laune, nein, insbesondere die sehr sehr dynamische Tonspur ist der Killer :w000t: ich kann ja derzeit nur in 3.0 hören, aber was alleine hier an Atmosphäre geschaffen wird, ist eine Wucht. Schon die deutsche Tonspur hat soviel Druck, da bringt man mühelos die Wände zum zittern. Auch diese Disc nehm ich insbesondere in Sachen Sound immer mal wieder als Demodisc hervor und die Leute sind schwer beeindruckt.

Unbedingte Kaufempfehlung für jene, die auf intelligente Sci-Fi stehen und mal testen möchten, was ihre Anlage soundtechnisch (mitunter im Bassbereich) zu leisten vermag.
Zuletzt geändert von BladeRunner1974 am Sonntag 22. April 2018, 09:50, insgesamt 2-mal geändert.
LG Stephan
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Steph's Film- und Seriencorner- Welcome to the Pleasured

Beitragvon BladeRunner1974 » Sonntag 22. April 2018, 09:42

Neues (Sammler-)Futter erhalten:

Blu-ray

Schiller - Atemlos Live

Hier freu ich mich insbesondere auf den ersten Track (Playing with Madness), welcher einen Ton hat, der 360 Grad um den Zuhörer rumkreist. Wer sie sein eigen nennt und mind. ein 5.1 Layout fährt, weiss von was ich spreche.

4K Ultra HD

Justice League 4K
Batman vs. Superman - Dawn of Justice 4K
Man of Steel 4k
Wonder Woman 4k
Star Wars - Die letzten Jedi 4k
Iron Man Trilogie Steel Book 4k
Star Trek (3 Movie Collection) 4k
LG Stephan
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Steph's Film- und Seriencorner- Welcome to the Pleasured

Beitragvon BladeRunner1974 » Donnerstag 10. Mai 2018, 23:58

Die Hard 4K (1988) (30th Anniversary Edition, Limited Edition, Steelbook, 4K Ultra HD + Blu-ray)

Was für eine Enttäuschung! Hatte mir ggü. dem bisherigen BD-Release eine deutliche Qualitätssteigerung erhofft. Weit gefehlt! Bisher bildmässig die mit Abstand schlechteste UHD meiner bisherigen Sammlung. Die Qualität liegt marginal über dem bisherigen BD-Release, welche schon damals wenig zu überzeugen wusste. Dies hat dieser Klassiker definitiv nicht verdient. Da tröstet auch das schicke Steel nicht darüber hinweg.

Dieser Blindkauf ist ein Flop. Mein erster für 2018.
LG Stephan
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Steph's Film- und Seriencorner- Welcome to the Pleasured

Beitragvon BladeRunner1974 » Freitag 11. Mai 2018, 00:13

Voyage of Time (2016) - Life's Journey (BD)

WOW - was für ein Bild! Und das in ‚nur’ 2K. Wenn man(n)‘s nicht wüsste, glaubte man(n) eine top 4K-Präsentation zu sehen. In Sachen BD absolutes Referenzmaterial. Auch der Ton ist top, sehr räumlich und mitunter brachial (Vulkanausbruch...)! Tolle, bildgewaltige Doku über die Entstehung der Erde resp. des Lebens von Meisterregisseur Terrence Malick. Leicht esoterischer Touch, der nicht untypisch für den Regisseur ist. Wer sich davor nicht abschrecken lässt wird mit fantastischen, hypnotisierenden 90‘ Bild- und Tonmaterial belohnt.
LG Stephan
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Steph's Film- und Seriencorner- Welcome to the Pleasured

Beitragvon BladeRunner1974 » Samstag 19. Mai 2018, 20:08

Star Wars - The last Jedi (UHD)

Auch nach mehrmaligem Schauen wird der Film nicht besser, leider! Zu unterirdisch sind gewisse Szenen (Verarschung von Hux, Lea Superman, Luke oder wie ich mich eines Lichtschwertes entledige...). Der einzige Trost bleiben teils grandiose Schauwerte. So wünscht man sich Star Wars. Wenn nur die UHD da aus dem vollen schöpfen würde. Die Erwartungen bildseitig waren unermesslich hoch, denn in Sachen BD-Releases hat Disney dutzendfach bewiesen und gezeigt wie High Definition geht. Entsprechend war/ist es eine Enttäuschung, dass das Bild höchst inkonsistent ist. Close Up‘s brillieren, das war‘s denn aber auch schon. Das Bild ist mir oft zu weich und das Filmkorn nervt richtig. Überhaupt mag ich Filmkorn nicht (zumindest bei aktuellen Produktionen nicht). Warum immer wieder auf dieses möchtegern filmische Stilmittel zurückgegriffen wird, ich verstehs nicht. Zack Snyder zelebriert es in Extremis.

So werd ich nur in kurzen Momenten warm mit dem Film und bin mal gespannt, wie J.J. das Ende der Trilogie nach diesem missratenen Mittelteil noch gradbiegen will.

Und Ryan Johnson kriegt nun auch seine eigene Trilogie - Halleluja!

Ich bleib vorerst dabei, die Star Wars Trilogien (zwei weitere sind ja bereits angekündigt) werden wohl auch in Zukunft nicht liefern, zu hoch ist der Gradmesser. Jedoch könnten die Spin Offs weiter positiv überraschen. Rogue One hat‘s vorgemacht, und ich freu mich auf den kommenden ‚Solo‘. Möge die Macht mit ihm sein :wink:
LG Stephan
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Vorherige

Zurück zu Filmbesprechung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast