Bladerunner 2049 3D

Bladerunner 2049 3D

Beitragvon Cinemarte » Donnerstag 22. Februar 2018, 10:05

Servus zusammen,
letztes WE habe ich mir den neuen Bladerunner in 3D reingezogen. Visuell war der Film der Hammer. Im 3D Bereich spielt sich das meiste in der Tiefe ab ist aber im Bild sonytypisch hell. Ich hatte mir von den Hologrammwerbungen wie bei Ghost in the Shell mehr erwartet. Keine Popouts. Trotz der Länge von 163 Minuten fand ich ihn nicht zu langatmig und spannend.
Bewertung Bild:
2D 10 von 10 ; 3D 8 von 10
Story:
8 von10
Im Surroundbereich fühlt man sich super umhüllt. Obwohl ich noch kein 3D-Setup habe fühlte ich mich mitten drin.
Bewertung Ton:
Obwohl in 5.1 DTS-HD MA 9 von 10

Bis dann
Gruß

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,Oppo UDP203,Raspi3,AppleTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Mini,Alexa,LS 11.1,2 x Quadral AscentLE,Base,Phase Two,Phase One,4 x Phase16,SVSSB12NSD
Benutzeravatar
Cinemarte
 
Beiträge: 245
Bilder: 529
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bladerunner 2049 3D

Beitragvon Desperado » Samstag 31. März 2018, 21:54

Ich war auch vom Film und der 3D Blu Ray begeistert. Grosses Kino im Heimkino :wink:
Desperado
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 9. April 2017, 00:30

Re: Bladerunner 2049 3D

Beitragvon jonesy » Sonntag 3. Juni 2018, 10:54

Moin,
habe ihn jetzt nochmal im HK angeguckt - gehört ( US Bluray mit Dolby Atmos Ton ) :wow: :headphones:

Die Pegelsprünge im Tiefton sind beängstigend :w000t: ist das bei der deutschen Tonspur auch so ?

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2352
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Bladerunner 2049 3D

Beitragvon BladeRunner1974 » Sonntag 3. Juni 2018, 11:32

jonesy hat geschrieben:Moin,
habe ihn jetzt nochmal im HK angeguckt - gehört ( US Bluray mit Dolby Atmos Ton ) :wow: :headphones:

Die Pegelsprünge im Tiefton sind beängstigend :w000t: ist das bei der deutschen Tonspur auch so ?

Eckart


JA, ist auch so. Das beste an Dynamik was ich bisher auf UHD habe. Die ersten ca. 3‘ ab Start des Films (inkl. Studiologos...) zeige ich jeweils meinen Freunden/Bekannten als Demo. :wink: und die meisten sind so fasziniert, das sie ihn gleich zu Ende schauen wollen.
LG Stephan
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 160
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Bladerunner 2049 3D

Beitragvon dirk48 » Sonntag 3. Juni 2018, 14:03

die 163 Minuten vergehen wie "im Flug", ich habe den Film trotz der Dialoglast und Länge schon 3-4 x gesehen !
dirk48
 
Beiträge: 734
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg


Zurück zu Filmbesprechung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron