(UHD BD) Justice League

(UHD BD) Justice League

Beitragvon AbsolutBlue » Freitag 30. März 2018, 07:25

Film: 6/10

Was war das denn? Die Spielzeit des Filmes war viel zu kurz um die einzelnen Charaktere vorzustellen.
Auch Zack Snyder war wohl mit der Version des Filmes nicht zufrieden vor allem aber Szenen aus dem Trailer haben es nicht in den Film geschafft.

Auch Zack Snyders Sohn konnte sich nicht gänzlich mit der Kinoversion von Justice League anfreunden und kritisiert vor allem die geringe Laufzeit des Films:
"Mir hat der Film gefallen, obwohl er wegen Warner Brothers' Einmischung und des gezwungenen Humors offensichtlich nicht das ist, was er hätte werden können. Mein größter Kritikpunkt ist die Laufzeit, mit Ereignissen, denen zu wenig Zeit gegeben wurde."


Bild: 7/10

Bildformat 1.78:1 :sick: , das gibt schon mal Abzug
Der Look des Filmes ist nicht so stark wie bei Superman oder Batman vs Superman, wo recht steile harte Kontraste im grading gewählt worden.
Die UHD ist etwas schärfer wie die normale BD, die UHD kann man sich aber schenken irgendwie.
Wo bei den anderen 2 Filmen das HDR den krassen Look noch mehr in den Vordergrund rückte; wirkt es bei Justice natürlicher wie die BD.
Korn ist vorhanden aber nicht so stark wie bei den anderen filmen.


Ton: 7,5/10

Deutsch Dolby Atmos steht auf dem cover, vergleicht man wieder mit den 2 anderen Filmen ist die Spur 0815.
Gleich zu beginn des Filmes wo man eine Dynamik erwartet und das es knallt nun ja muss sich jeder ein eigenes Urteil bilden :totlachen:
Effekte von oben gibt es "fast" keine,Umgebungsgeräusche sind vorhanden.
Surround Effekte sind jetzt auch nicht stark in den Vordergrund getreten.
Die spur muss man auch ca.5db lauter drehen wie sonst


Den Film kann man sich eigentlich schenken, die normale BD langt vollkommen
Sony VW520 - Panasonic DP-UB 9004 - Marantz AV 7702 MK II - Marantz MM 8077 - Apple TV 4K - Nubert 5.2.2
AbsolutBlue
 
Beiträge: 350
Bilder: 20
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 20:06

Re: (UHD BD) Justice League

Beitragvon dirk48 » Freitag 30. März 2018, 11:25

Danke für die aufschlussreiche Kritik. Hoffentlich kann snyder später mal einen directors cut bringen.

Aber 1,78:1 bleibt Mist.Komme nach Bale sowieso gar nicht mit affleck als Batman klar, bringt mich immer aus der Handlung wenn er ohne Maske im Bild ist :weg:
dirk48
 
Beiträge: 776
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: (UHD BD) Justice League

Beitragvon Mockingjay » Freitag 30. März 2018, 15:21

AbsolutBlue hat geschrieben:......

Bildformat 1.78:1 :sick: , das gibt schon mal Abzug
......


Das Bild ist für IMAX optimiert. :totlachen:

Allein im Intro kommt Batmann 1 x von oben, und 2 x fliegt die Alien-Libelle oben herum.

Zudem gibt es 3D-Räumlichkeit satt.

Dass der Film ansich nicht lohnenswert ist, ist eine andere Sache. :wavecry:
Mockingjay
 
Beiträge: 267
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44


Zurück zu Filmbesprechung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast