Selbstbau Subs mit Warnex streichen

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)
Antworten
Benutzeravatar
Smack
Beiträge: 425
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 12:37

Selbstbau Subs mit Warnex streichen

Beitrag von Smack » Montag 6. November 2017, 11:19

Hallo Leute,

ich will mir demnächst 4 Subwoofer bauen mit MDF und diese dann auch streichen. Ich hab jetzt schon öfters was von Warnex gehört. Kennt das jemand von Euch?

Wie kann man das verabreiten? Rollen? Oder doch sprizen? Das Zeug wird wohl oft für PA Bau benutzt :)

Movie_Junkie2015
Beiträge: 419
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 19:50

Re: Selbstbau Subs mit Warnex streichen

Beitrag von Movie_Junkie2015 » Dienstag 7. November 2017, 23:56

Nabend,

ich habe das Zeug mal für 2 Große Subs verwendet, ich habe es gerollt, Effekt war ganz OK, sieht eben nach PA Lautsprecher aus mit dem Zeug.
Hab allerdings nur 1fach gerollt, war mir zu teuer um es 2fach aufzutragen. Deckt aber trotzdem auch auf MDF direkt recht gut.

Zum Spritzen mit Pistole kann ich nichts berichten.

Grüße
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos

Benutzeravatar
Smack
Beiträge: 425
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 12:37

Re: Selbstbau Subs mit Warnex streichen

Beitrag von Smack » Mittwoch 8. November 2017, 06:27

Danke für die Antwort :)

Ich will ja 4 18" streichen. Da bin ich mal gespannt ob ich mit einer Dose hinkomme. Das Zeug ist echt verdammt teuer.

Movie_Junkie2015
Beiträge: 419
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 19:50

Re: Selbstbau Subs mit Warnex streichen

Beitrag von Movie_Junkie2015 » Mittwoch 8. November 2017, 14:58

Reicht nicht, habe mit einer Dose 2 Stück gerollt bekommen, großzügig dick gerollt, habe noch etwas über gehabt für Ausbesserungen nach dem Einsatz.

Waren je sub damals ~ 2m²
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos

Benutzeravatar
Smack
Beiträge: 425
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 12:37

Re: Selbstbau Subs mit Warnex streichen

Beitrag von Smack » Montag 4. Dezember 2017, 12:48

Danke für die Rückmeldungen.

Habe jetzt mal ausgerechnet. Ich komme bei einer Box auf ~ 2 m².

Also sollte dann eine Dose für knapp 2 Stück reichen, oder?

Und auftragen mit so etwas?

https://www.ebay.de/itm/Warnex-Starters ... 1904926665

Dann werde ich nur die hinteren Boxen damit streichen. Die hinter der Leinwand stehen sind ja nicht sichtbar und können ruhig im "MDF" Look bleiben ;)

Antworten