VERO 4K Media Player

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 8. Februar 2018, 16:14

Wurde bei mir am selben Tag verschickt und war glaub innerhalb von 4 Tagen da.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3183
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Wolf352 » Donnerstag 8. Februar 2018, 19:53

Mosern hilft.
Der Vero ist da :thumbsup:
Super easy in Betreib zu nehmen und Kodi ist ebenfalls flott eingerichtet, Harmony auch.

Der USB LAN Adapter ist nun auch schon auf dem Weg, da alle 4k UHD Files ruckeln, was sie mit der Shield und KODI/SPMC bzw Apple TV 4k mit Infuse nicht tun - die Quellgeräte und LAN Strecke ist natürlich gleich.
Einzig die "OK" Taste funktioniert bei "langem drücken" mit der Harmony noch nicht korrekt, ich muss noch herausfinden wie ich die "Listen" Funktion darauf gelegt bekomme.
Ich habe ein paar Files in die ich manuell reinmuss.
Wolf352
 
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:51

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Joker82 » Donnerstag 8. Februar 2018, 20:44

4K geht auch ohne den Lan Adapter... Musst den Vero nur richitg einstellen (Bufferrate, Cache usw.). Durch den Lan Adapter geht nur skipping usw. flüssiger

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1933
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Wolf352 » Freitag 9. Februar 2018, 01:02

Hi,

Danke für den Hinweis. Hast du evtl etwas konkretes was man übernehmen kann: Link, Howto, usw?
Wolf352
 
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:51

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Freitag 9. Februar 2018, 09:17

Wolf352 hat geschrieben:Der USB LAN Adapter ist nun auch schon auf dem Weg, da alle 4k UHD Files ruckeln, was sie mit der Shield und KODI/SPMC bzw Apple TV 4k mit Infuse nicht tun - die Quellgeräte und LAN Strecke ist natürlich gleich.


Das kann auch an deiner NAS, den Festplatten (war bei mir so) oder Netzwerk liegen, wenn du kein Gigabit hast ruckelt es auf jeden Fall.

Probiers mal so.

<cache>
<memorysize>524288000</memorysize>
<buffermode>1</buffermode>
<readfactor>5.0</readfactor>
</cache>

--> memorysize trägst du die MB in byte ein. kannst du hier umrechnen
--> buffermode sagt worauf er es anwenden soll. 1 bedeutet alles. also USB und netzwerk.
--> mit welcher geschwindigkeit er lesen soll. 1 ist normale Bluray Lesegeschwindigkeit, glaub 32Mbit, also wären 5 '= 160Mbit.

hier kannst du auch noch alles nachlesen.
Zuletzt geändert von flinke flasche am Freitag 9. Februar 2018, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3183
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Joker82 » Freitag 9. Februar 2018, 09:18

Auf der offiziellen Website vom Vero findest Du sämtliche Informationen.

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1933
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Wolf352 » Freitag 9. Februar 2018, 15:12

besten Dank euch beiden!
Bin so tief nicht in der Materie bisher, habe das Wiki kurz überflogen.
Bei Übernahme der Setting von oben sieht die xml dann so aus, korrekt?

<advancedsettings>
<cache>
<memorysize>524288000</memorysize>
<buffermode>1</buffermode>
<readfactor>5.0</readfactor>
</cache>
</advancedsettings>
Wolf352
 
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:51

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Sonntag 11. Februar 2018, 11:31

Wolf352 hat geschrieben:besten Dank euch beiden!
Bin so tief nicht in der Materie bisher, habe das Wiki kurz überflogen.
Bei Übernahme der Setting von oben sieht die xml dann so aus, korrekt?

<advancedsettings>
<cache>
<memorysize>524288000</memorysize>
<buffermode>1</buffermode>
<readfactor>5.0</readfactor>
</cache>
</advancedsettings>



sieht gut aus :thumbsup:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3183
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Wolf352 » Montag 12. Februar 2018, 14:14

Danke Dir!

Habe bisher nur den LAN USB Adapter eingesteckt und anschließend lief sofort alles einwandfrei.
Wobei ich bisher noch keine UHD komplett am Stück geschaut habe, nur mehrer Auszüge von ca 10 Minuten - heute Abend komme ich hoffentlich dazu.
Wolf352
 
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:51

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Ashrak » Samstag 24. Februar 2018, 15:07

Hallo HCM Gemeinde,

fasziniert von den Berichten konnte ich es einfach nicht lassen und hab mir vor kurzem auch die Vero 4K geholt :thumbsup:

Nach anfänglichen Verbindungsproblemen läuft jetzt alles sauber und ich kann den 250mbit jellyfish mit kleineren Rucklern abspielen, die 200mbit Datei läuft hingegen butterweich. Nichtmal eine advancedsettings.xml ist hierfür notwendig.

Gemounted hab ich per nfs und fstab und nach Tests von 7 verschiedenen Gigabit Adaptern hat sich nun den "CSL - USB 3.0 auf RJ45 Gigabit Netzwerkadapter" als Sieger hervorgetan. Den UGREEN Adapter, der hier im Forum verlinkt wurde, ist leider komplett durchgefallen und kann ich überhaupt nicht weiterempfehlen. ugreen schafft ~190Mbits und CSL schafft ~320Mbits, die restlichen liegen so um die 300mbits. Getestet mit iperf3 von NAS zur Vero.

Ein kleines Problem hätte ich jedoch noch. Ich bin nicht wirklich Linux bewandert und die Einstellerei der fstab verbindung per ssh und so weiter hat doch etwas länger gedauert als gedacht :blush:

Wie kann ich nun aber mit der fstab Verbindung Schreibrechte am NAS erlagen? In den NFS Einstellungen beim Synology habe ich Lese/Schreibrechte und in der fstab-Zeile steht auch "rw", aber sobald ich meine Kodi Datenbank exportieren möchte um pro Film eine NFO Datei zu haben heißt es, dass ich keine Schreibrechte im Ordner habe :confused: :confused:
FG, Markus
Benutzeravatar
Ashrak
 
Beiträge: 148
Bilder: 83
Registriert: Samstag 13. Februar 2016, 20:19
Wohnort: Mühlviertel

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Samstag 24. Februar 2018, 18:25

Das mit der Adapter ist ja interessant. Hast du da den genauen Link, gibt wohl mehrere sie so heißen.

Bei mir liegt es auch noch an den verbauten Festplatten im NAS. Habe 2 WD red mit 2TB. Mit einer spielt es die Dateien ohne Probleme ab bei der anderen wird schon sehr oft gepuffert. Kann natürlich auch an meiner NAS liegen, ist aber schon sehr komisch.
Hatte auch schon Seagate und Hitachi, bei beiden Puffer er.

Leider kann ich die mit deinen Zugriffsrechten nicht helfen.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3183
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Bölling » Samstag 3. März 2018, 18:48

Bin nun kein Netzwerkprofi, aber ist es möglich mit dem Vero über das Netzwerk auf einen PC zuzugreifen auf dem meine Fime liegen? Hintergrund ist das mein NAS voll ist und ich im PC bestimmt noch platz für 4 weitere Festplatten habe.
Wenn es möglich wäre, was müsste ich tun um eine Verbindung herzustellen?
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 370
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Joker82 » Samstag 3. März 2018, 22:05

Musst nur auf dem PC eine Freigabe einrichten...

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1933
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Wolf352 » Freitag 9. März 2018, 10:10

Gibt es eigentlich schon was neues, damit der Vero 4k 10Bit bei UHD File ausgeben kann?
Das sollte doch ins GUI implementiert werden, daher die Frage.
Nach dem gestrigen Update habe ich aber nix gefunden.

Gestern Abend mal versuchsweise einen 4k HDR Film geschaut und direkt zu Beginn wieder beendet da sofort Banding sichtbar war.
Mit Shield und Apple TV 4k gegengeprüft: Alles gut.
Wolf352
 
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:51

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Freitag 9. März 2018, 10:58

Wolf352 hat geschrieben:Gibt es eigentlich schon was neues, damit der Vero 4k 10Bit bei UHD File ausgeben kann?
Das sollte doch ins GUI implementiert werden, daher die Frage.
Nach dem gestrigen Update habe ich aber nix gefunden.

Gestern Abend mal versuchsweise einen 4k HDR Film geschaut und direkt zu Beginn wieder beendet da sofort Banding sichtbar war.
Mit Shield und Apple TV 4k gegengeprüft: Alles gut.


Bisher hat er es wohl noch nichts implementiert.
Da ich den HDFury linker habe, verfolge ich das gerade nicht so.

Banding ist mir jetzt noch gar nicht so aufgefallen. Muss ich mal drauf achten.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3183
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Wolf352 » Freitag 9. März 2018, 13:28

Hi,

ja, ich habe eben ein paar Screenshots gemacht:

Vero 4k 8 Bit Rec2020 HDR
Bild

Shield 10Bit (bzw 12Bit) Rec2020 HDR (paar Sekunden weiter, daher ist die Schrift schon "schwarz")
Bild
Wolf352
 
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:51

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Freitag 9. März 2018, 13:36

Das liegt dann an den 8bit und 10 bit.
Deshalb wird es mir nicht aufgefallen sein, mit dem HDFury Linker habe ich ja 10 bit.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3183
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Wolf352 » Freitag 9. März 2018, 19:10

Wie das?


Ich hatte verstanden der Vero gibt immer nur 8Bit aus es sei denn man zwingt ihn per „Konsole“ auf 10bit, die Umschaltung per GUI ist versprochen aber noch nicht realisiert.
Meine Kette ist durchgängig 10/12 Bit fähig.
Bei mir hängt der Lumagen Radiance Pro Videoprozessor in der Kette und zeigt mir die Bittiefe der Zuspieler an.
Beim Vero halt nur 8Bit.
Nun ist es nicht so dass es ständig auffällt, aber man sieht es.
Muss mir den Thread zur manuellen Umschaltung noch mal durchlesen, ist ja auch kein Beinbruch das so zu machen...

Jedenfalls mag ich den Vero deswegen jetzt nicht weniger :)
Wolf352
 
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:51

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Wolf352 » Samstag 10. März 2018, 13:58

Wolf352 hat geschrieben:Muss mir den Thread zur manuellen Umschaltung noch mal durchlesen, ist ja auch kein Beinbruch das so zu machen...


Im Terminal ist lediglich dieses Kommando auszuführen:

osmc@osmc:~$ echo "444,10bit" | sudo tee /sys/class/amhdmitx/amhdmitx0/attr

Zurück kommt:
444,10bit

Das wars!
Wolf352
 
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:51

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Tribolex » Samstag 17. März 2018, 18:54

Habe ihn mir eben auch bestellt. Mal sehen wann er ankommt.
Tribolex
 
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 14:22
Wohnort: München

VorherigeNächste

Zurück zu Das schöne Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron