Neuer Sat Receiver gesucht.

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)

Neuer Sat Receiver gesucht.

Beitragvon Peter2236 » Sonntag 10. Juni 2018, 20:20

Gesucht wird ein neuer Sat Receiver für mein Kino. Könnt ihr mir was empfehlen?

- Full HD reicht, 4K wäre Luxus
- schnelle Umschaltzeiten wären wichtig
- muss einen Audio Out über Chinch haben
- HD +

Einigermaßen bezahlbar

Danke euch schon mal.

Grüße Peter
Benutzeravatar
Peter2236
 
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 12:13
Wohnort: Großmehring

Re: Neuer Sat Receiver gesucht.

Beitragvon mphc » Sonntag 10. Juni 2018, 22:18

Servus,
was ist einigermaßen bezahlbar ?
Gute Geräte mit HD+ gibts ab 50 bis 80 Euro. Nach oben offen, je nach Buget.
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 968
Bilder: 90
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Neuer Sat Receiver gesucht.

Beitragvon Peter2236 » Montag 11. Juni 2018, 05:05

Ich sag mal bis 250€ wäre noch ok. Soll ja dann auch etwas halten.

Mein alter Humax ist jetzt 10 Jahre alt und einfach alt
Benutzeravatar
Peter2236
 
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 12:13
Wohnort: Großmehring

Re: Neuer Sat Receiver gesucht.

Beitragvon flinke flasche » Montag 11. Juni 2018, 10:54

Sch halt mal bei VU+ vorbei.
Finde die Geräte echt Top.
Hab selber die Uno (hat chinch out) und die Zero 4K.

Bei neueren Geräten ist es aber schwer mit Chinch out.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3224
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Neuer Sat Receiver gesucht.

Beitragvon Papsi » Montag 11. Juni 2018, 13:02

Hatte früher mehrere Dreamboxen im Haus.

Die Dinger sind aber langsam im Vergleich der jetzt eingesetzten VU Boxen.

Auf alle Fälle kommt mir momentan nichts anderes ins Haus.
Man kann viel über die Fenrbdienung machen. Man muss nicht unbedingt Linux Ahnung haben.
Zur Not kann ich da aber helfen :wink:
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Neuer Sat Receiver gesucht.

Beitragvon Peter2236 » Montag 11. Juni 2018, 15:24

Papsi hat geschrieben:Hatte früher mehrere Dreamboxen im Haus.

Die Dinger sind aber langsam im Vergleich der jetzt eingesetzten VU Boxen.

Auf alle Fälle kommt mir momentan nichts anderes ins Haus.
Man kann viel über die Fenrbdienung machen. Man muss nicht unbedingt Linux Ahnung haben.
Zur Not kann ich da aber helfen :wink:


Da komm ich mal bei dir vorbei und du kannst mir mal deine VU+ zeigen. Das könnte was werden :clap:

Ich danke euch..

Ich geh jetzt VU+ schauen
Benutzeravatar
Peter2236
 
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 12:13
Wohnort: Großmehring

Re: Neuer Sat Receiver gesucht.

Beitragvon klaus55 » Montag 11. Juni 2018, 15:54

Ich habe vu solo 2.sehr schnell beim Umschalten. Kann ich nur empfehlen. Lg.klaus
klaus55
 
Beiträge: 102
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39
Wohnort: Jüchen

Re: Neuer Sat Receiver gesucht.

Beitragvon Peter2236 » Montag 11. Juni 2018, 18:32

Danke euch schonmal. Sehe schon ihr seid euch alle einige
Benutzeravatar
Peter2236
 
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 12:13
Wohnort: Großmehring

Re: Neuer Sat Receiver gesucht.

Beitragvon mphc » Montag 11. Juni 2018, 21:36

Habe dieseb Beitrag ja schon mal geschrieben,
hier nochmals,


Hab an meinem 65 Zoll Oled TV eine Gigablue UHD Quad 4K BOX hängen mit interner Festplatte. Ist ja ein Enigma 2 Linux Receiver. Bild Qualität ist einmalig. Hatte schon einige gehabt, aber diese übertrifft alles bisherige in der Bildqualität. Sämtliche Bildparameter kann man einstellen, egal welche Auflösung. Bildqualität ist noch um einiges besser als der intern verbaute SAT Receiver. Alleine schon die 8 intern verbauten Empfänger sind genial. Mit nur einer Sat Leitung Bild in Bild, egal welcher Transponder. Aufnehmen und anderes Programm ansehen, egal welcher Transponder. Timeshift und intern verbaubare Festplatte bis 6TB. Oder externe Platte per USB. 3 x USB 3.1, 3 Einschübe für externe Karten und Modul. Lan und Wlan geeignet.
Voll Grafik Display das zugleich als TV genutzt werden kann. SD Karten einschub und jederzeit aufrüstbar mit wahlweise jedem TV Tuner. Egal ob Kabel oder SAT. HDMI neuerster 4K Standart und DD Ausgang. 
Einstellmöglichkeiten ohne ende. 
So stell ich mir ein TV Bild vor.   
Alleine die 4K Sender auf Astra, wahnsinn.  
OpenATV 6.1 hab ich als Software drauf gespielt. Möglichkeiten ohne ende zum erweitern. 
Alle möglichen plugins gibt es. Genial. Genialer Mediaplayer incl. Zugriff über NAS einwandfrei u.v.m.......
Kann jedem nur diese Box empfehlen der ne geniale Bildqualität aus seinem TV rausholen will.
Wie gesagt, hab schon einige vorher getestet, aber an die Gigablue kommt nix ran. 
Die neue Dreambox und die neue VU sind ebenfalls genial und ebenwürdig. 
Aber am meisten beeindruckt mich die Einstellmöglichkeiten für die Bildausgabe. TOP
Gerade wenn die Box im Kino läuft und am Beamer hängt, ist es super wenn man an der Qualität rumspielen kann. :thumbsup:
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 968
Bilder: 90
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast