Neuer Beamer muss her

Antworten
Bigfoot
Beiträge: 14
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 10:12

Neuer Beamer muss her

Beitrag von Bigfoot » Sonntag 21. März 2021, 12:16

Hallo Zusammen, ich möchte meine Beamer JVC X30 austauschen, ich nutze diesen auf einer 115Zoll 21:9 Leinwand. Vorgesehen hatte ich eigentlich den JVC DLA N5 als Nachfolger und lies mir den vor Monaten reservieren und stehe kurz vor der Lieferung :w000t: . Nun sah ich gestern die Vorstellung "The Premiere 4K Triple-Laser Projektor LSP9T" bei GrobiTV und war total beeindruckt.
Kann man sowas gegen den JVC vergleichen, ich weiß das ich auch eine neue Leinwand benötige. Mein Kino ist ein völlig abgedunkelter Raum, Sitzabstand zu Leinwand ca. 3,5 Meter. Ich weiß, dass das Teil relativ neu ist, aber vielleicht kann trotzdem jemand etwas dazu sagen.
Gruß aus dem Odenwald

schnarcherstrasse
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 23. September 2020, 05:27

Re: Neuer Beamer muss her

Beitrag von schnarcherstrasse » Sonntag 21. März 2021, 13:24

Hi - es handelt sich hier um einen 1-Chip (0.66” DMD 4k Shifter) DLP mit 3 Laser (RGB) als Lichtquelle, halt UST (wie Großbild-TV) statt klassische Projektion wie im Kino - hab gelesen dass man trotz Triple Laser sehr wohl den 1-Chip DLP typischen RBE (Regenbogeneffekt) sehen soll - also eventuell mal selber probesehen, nicht jeder ist dafür anfällig.
Aber natürlich hat der Samsung gegenüber nicht RGB-Laser bzgl. Farbraumabdeckung eindeutig die Nase vorn und zeigt sicher ein tolles Bild.

Hab dir mal einen Bericht aus einem anderen Forum auszugsweise reinkopiert http://www.hifi-forum.de/index.php?acti ... ID=274#274
Der Samsung hat ein tolles und wohl noch eine Spur schärferes Bild, sofern keine Bewegung stattfindet. Sobald Bewegung ins Bild kommt, war mir das Bild einfach zu unscharf/unruhig. Dazu kommt, dass ich bei 4k Inhalten immer diese Mikroruckler hatte, welche ich zwar früher nicht wahrgenommen habe, mir hier aber extrem stören aufgefallen sind (der Samsung hat bei 4k Inhalten keine Zwischenbildberechnung!). Gleiches beim Regenbogeneffekt (habe gedacht, dass das bei 3 Lasertechnik nicht vorkommt). Beides ein Grund den Samsung retourzugeben!

Bigfoot
Beiträge: 14
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 10:12

Re: Neuer Beamer muss her

Beitrag von Bigfoot » Sonntag 21. März 2021, 15:25

Da ich früher mit meinem Benq den RGB Effekt bemerkte werde wohl dann doch bei meiner ersten Wahl bleiben, oder hat schon jemand schlechte Erfahrung mit dem JVC gemacht?

Viktor
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 2. Mai 2020, 23:07

Re: Neuer Beamer muss her

Beitrag von Viktor » Sonntag 21. März 2021, 20:26

Hi,
ungewöhliche Fragestellung, aber ich berichte einfach mal von meinen Erfahrungen mit dem N5:

Ich hatte vor dem N5 einen Sony 760 mit Laserengine, welcher leider nach sehr wenigen Betriebsstunden (500 in 2Jahren) ziemlich gedriftet ist und gerade noch eingestellt (gradgebogen) werden konnte.
Ich hatte eine (für mich) günstige Gelegenheit einen N5 zu bekommen, dieser wurde sofort auf meinen Raum kalibriert und was soll ich sagen: ich vermisse nichts, das Bild ist sensationell, Lautstärke im niedrigen Lampenmodus erträglich (ich sitze nicht weit entfernt von meinem Beamer), und vor allem sehr zuverlässiger HDMI Handshake...ich leuchte eine 2,92m Leinwand aus und vermisse wirklich nichts.
So weit habe ich KEINE Probleme.
Detailfragen kann ich gerne beantworten, falls Du etwas ganz bestimmtes wissen möchtest.
Schöne Grüße,
Viktor

Bigfoot
Beiträge: 14
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 10:12

Re: Neuer Beamer muss her

Beitrag von Bigfoot » Montag 22. März 2021, 10:52

Viktor hat geschrieben:
Sonntag 21. März 2021, 20:26
Lautstärke im niedrigen Lampenmodus erträglich (ich sitze nicht weit entfernt von meinem Beamer)
Ich sitze unterhalb des Beamer, ist es da von der Lautstärke ok, angeblich soll ja akustisch nicht mehr auffallen wie die älteren JVC? Ich kann bei meinem X30 die abgespeicherten Positionen des Bildes (lens-memory, 21:9 oder 16:9) einfach abrufen, geht es mit dem N5 auch einfach mit der FB oder muss man sich durch´s Menü durchwursteln, kann da in der Anleitung nichts finden.
Gruß aus dem Odenwald

schnarcherstrasse
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 23. September 2020, 05:27

Re: Neuer Beamer muss her

Beitrag von schnarcherstrasse » Montag 22. März 2021, 12:48

Ich hatte vor längerer Zeit Gelegenheit mir den JVC NX9 vorführen zu lassen - für HDR wurde bei einer 120 Zoll LW in den hellsten/lautesteten Lampenmodus geschalten - wäre für mich ein absolutes NoGo - das Ding war echt unangenehm laut.
Solltest du den N5 vorab ansehen können unbedingt mal die Lampenmodi durchschalten, vor allem wenn du quasi "darunter" sitzt.

Viktor
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 2. Mai 2020, 23:07

Re: Neuer Beamer muss her

Beitrag von Viktor » Montag 22. März 2021, 13:50

Hallo Bigfoot,

1) Ich sitze auch direkt unterhalb vom Beamer und bin ziemlich empfindlich auf laufende Lüfter, im NIEDRIGEN Lampenmodus ist es akzeptabel, den hohen habe ich MediaCenter sei Dank noch nie gesehen (2,92m/ Gain 1.0) . Ansonsten würd ich den Beamer in eine Hushbox packen. Ich hatte schon einige Projektoren und der N5 ist schon recht leise im Vergleich.
2) Zu der Lens Memory Frage: es gibt tatsächlich ein Untermenü, daher benötigst Du 2 Klicks um von 16:9 auf 21:9 und zurückzuschalten....Ich nutze eine Logitech Harmony, und da lässt sich der Befehl "LENS MEMORY 1" "LENS MEMORY 2 "direkt nutzen.
Schöne Grüße,
Viktor

Bigfoot
Beiträge: 14
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 10:12

Re: Neuer Beamer muss her

Beitrag von Bigfoot » Montag 22. März 2021, 14:48

Ok, eine Logitech Harmony hab ich auch noch rum liegen, werde es mal testen sobald er da ist.

Gruß aus dem Odenwald

Antworten