Zur neuen Leinwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Hier kann man eine kurze Fragen an den HCM stellen.
Antworten
Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 62
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 13:13
Wohnort: Im schönen Schwabenland

Zur neuen Leinwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Beitrag von Ben » Freitag 25. Juni 2021, 18:02

Servus zusammen,

also wie beschrieben kommt die Tage eine neue Leinwand ins WZK. Es ist die Blck Horizon Edge TV geworden.
Nun da mein Beamer schon einige Jahre bei mir ist, soweit auch gute Dienste leistet möchte ich diesen langsam aber sicher doch gegen einen 4k ersetzten. Aktuell hängt über unseren Köpfen der HW 55. Ist angenehm von der Lautstärke und passt auch sonst sehr gut.

Da dieser wie erwähnt direkt über uns hängt ist die Lautstärke nicht zu verachten.
Im Auge habe ich folgende Modelle:

Sony VPL-VW290
JVS DLA n5

gerne darf auch was andres her, je nach dem welche Erfahrungen alle zusammen getragen werden.

Sollte halt in Budget passen oder gar gebraucht sein wenn Bombe in Schuss<<

Freue mich auf eure Antworten :headphones:
Zuletzt geändert von Ben am Freitag 25. Juni 2021, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
MfG Ben

Bigfoot
Beiträge: 14
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 10:12

Re: Zur neuen Lenwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Beitrag von Bigfoot » Freitag 25. Juni 2021, 18:14

Hi,
beim JVC musst du auf jeden Fall den Deckenabstand beachten, wenn du den nicht einhältst fängt der Lüfter nach einer Weile schneller, sprich lauter an zu drehen. Glaub mir, ich spreche aus eigener Erfahrung. :wink:

Noch ein wichtiges Thema, wie weit ist denn dein Weg von der Quelle zum Beamer, ist bei 4K nicht zu verachten.

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
DarthWerna
Beiträge: 194
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2014, 21:22

Re: Zur neuen Leinwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Beitrag von DarthWerna » Freitag 25. Juni 2021, 20:50

Hallo, wenn du interesse an einen gebrauchten Sony VPL-VW550 hast kannst du dich bei mir melden.
Der Beamer ist top in Schuss, und von Michele farboptimiert ;-) Da geht dann die Sonne auf
Ein paar 'live' Bilder sind von mir im Mediacenter Thread viewtopic.php?f=11&t=4078&hilit=Mediacenter&start=80
Er hat erst die 2. Lampe verbaut welche auch gerade mal ca.350h runter hat.

Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 62
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 13:13
Wohnort: Im schönen Schwabenland

Re: Zur neuen Leinwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Beitrag von Ben » Samstag 26. Juni 2021, 07:17

@Bigfoot

Das ist eine gute Aussage die bei mir tatsächlicht wichtig ist da der Beamer ja genau unter der Decke hängen wird. Das ist dann leider nicht so prickelnd in dem Fall ist Sony schon n stück vorraus.
Was man von Sony allerdings oft schlechtes liest oder hört scheint der Service zu sein was ja doch auch sehr wichtig ist wenn es im Support scheitert und da dann endet.

@DarthWerna

Auf welchen ZUg bist du jetzt aufgesprungen ? Hab das Video gesehen aber nicht mehr im Kopf und warum der wechseln =?
MfG Ben

Benutzeravatar
DarthWerna
Beiträge: 194
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2014, 21:22

Re: Zur neuen Leinwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Beitrag von DarthWerna » Samstag 26. Juni 2021, 11:27

Hallo, ich werde mir wieder einen Sony holen. Schlechtes kann ich darüber nicht berichten. Ich hatte nie ein Problem. Einzige Alternative sind die JVC die bestimmt auch ganz gut sind.
Der neue Projektor kann halt alles ein bisschen besser. Vorallem auf den Laser bin ich gespannt. Ist aber auch eine andere Preisklasse.
Ich kann dir auf jedenfall nur empfehlen dich nach einen 4k nativen Gerät umzuschauen. Der Unterschied ist gewaltig.
Zuletzt geändert von DarthWerna am Samstag 26. Juni 2021, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 62
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 13:13
Wohnort: Im schönen Schwabenland

Re: Zur neuen Leinwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Beitrag von Ben » Samstag 26. Juni 2021, 11:29

DarthWerna hat geschrieben:
Samstag 26. Juni 2021, 11:27
Der neue Projektor kann halt alles ein bisschen besser. Vorallem auf den Laser bin ich gespannt. Ist aber auch eine andere Preisklasse.

Welcher wird dein neuer ?=
MfG Ben

Benutzeravatar
DarthWerna
Beiträge: 194
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2014, 21:22

Re: Zur neuen Leinwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Beitrag von DarthWerna » Samstag 26. Juni 2021, 11:30

Wahrscheinlich der Sony Vpl vw790

Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 62
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 13:13
Wohnort: Im schönen Schwabenland

Re: Zur neuen Leinwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Beitrag von Ben » Dienstag 29. Juni 2021, 14:10

Hallo zurück,

aktuell ist ja wenig Ansprache auf meine Frage hin.
Was mich noch interessieren würde, es gibt den 570er gerade neu für unter 4800,- neu im Netz. War ja mal richtig Upperclass das gute Stück.
Wäre der eine gute Alternative zu seinen kleineren Brüder aus der 2000er Reihe ????
MfG Ben

Didi
Beiträge: 148
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 09:31
Wohnort: Train / St. Johann

Re: Zur neuen Leinwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Beitrag von Didi » Sonntag 29. August 2021, 11:26

Servus.
Ich will vielleicht heuer auch noch upgraden, würde aktuell einen JVC N5 oder den Sony VW 590 nehmen.

MfG Anderl

Benutzeravatar
The Jedi of Bass
Beiträge: 4329
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 19:15
Wohnort: ca. Erding

Re: Zur neuen Leinwand soll ein 4k Beamer Einzug halten

Beitrag von The Jedi of Bass » Sonntag 29. August 2021, 23:04

Hi, war ja auch genau meine aktuelle Entscheidung und am Ende ist der 590er geworden (ich komme von einem Epson 9200 FHD LCD Beamer).

Angefangen habe ich Anfang des Jahres rumzuspinnen mit dem Sony 290, weil er als Zockerbeamer angepriesen wird und preislich den Einstieg bildet für natives 4k ohne DLP.

Dann habe ich mich in den JVC N5 reingebissen, da heller und im Allgemeinen von einem besseren Filmbild gesprochen wurde. Den habe ich dann versucht, gebraucht zu kaufen, aber die Preise sind aus meiner Sicht Irrsinn, da die Ersatzlampe so teuer ist.

Am Ende wurde es dann ein Sony 590, was dann zu Mehrkosten geführt hat, aber ich nun super happy bin mit dem Bild und der Investition.

Hier habe ich dazu was geschrieben: https://heimkinoclub-muc.de/viewtopic.php?f=11&t=4285
Beste Grüße
The Jedi of Bass

Member of HCM - Abteilung Erdbeben, Kickbass, 4k60p HDR und Zocken (PS5 und PC)

Antworten