Zappiti - wie geht es weiter ?

Hier kann man eine kurze Fragen an den HCM stellen.
Antworten
The_Projectionist
Beiträge: 92
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Zappiti - wie geht es weiter ?

Beitrag von The_Projectionist » Donnerstag 12. Oktober 2023, 20:03

Hi,

Ich brauche mal Euren Rat.

Nachdem Zappiti nun Insolvenz angemeldet hat, steht das Ende des Services vor der Türe.
Es gibt wohl Versuche das den Service weiterzuführen, aber es scheint noch ungewiss zu sein.

Meine Fragen:

- hat jemand genauere Infos wann der Service endet ?
- Man hat die Möglichkeit die Bibliothek „Offline“ zu sichern, dann wir der aktuelle Stand „eingefroren“ und die Cover etc heruntergeladen.
Weiß jemand wenn man die Bibliothek „Offline“ stellt, ob man diese nochmals auf Online umstellen kann, wenn man weitere Filme hinzufügt ? (Solange der Service angeboten wird)
- Wenn der Service endet, kann ich den Zappiti weiter als Mediaserver verwenden und weitere Bilder / Cover hinzufügen oder ein anderes System nutzen ?

Danke

Chris

techno1999
Beiträge: 351
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 16:20

Re: Zappiti - wie geht es weiter ?

Beitrag von techno1999 » Freitag 13. Oktober 2023, 11:41

Im Heimkinoverein hat ein User den Zappiti mit einer neuen Software versehen . Mit Anleitung usw. .
Link : http://www.heimkinoverein.de/forum/thre ... post358844

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 518
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Zappiti - wie geht es weiter ?

Beitrag von Cinemarte » Samstag 14. Oktober 2023, 11:23

Servus Chris,
ich würde auf Zidoo Z9X oder Pro umswitchen. Der holt sich die Covers selber aus der IMDb.
Vg

Martin
Kellerkino :6mx4m,SonyVW590ES,LW16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7013,IOTAVXPA3,YamahaTT440,Vertex2,OppoUDP203,ATV4K,ZidooZ9X,Shield,PS5, Logitech Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS11.2,2xQuadral AscentLE70,Base,4xPhase16,4xPhase180,2Qube10,2ReckhornA803i,8xBS200i

techno1999
Beiträge: 351
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 16:20

Re: Zappiti - wie geht es weiter ?

Beitrag von techno1999 » Sonntag 15. Oktober 2023, 13:27

Hallo Martin ,
dann würde ich lieber 7,99 € investieren für die neue Software als mir einen neuen Player zu kaufen . Weil für den Zappiti Player bekommt man sehr schlecht verkauft .
Das wäre im Moment die beste Lösung aus finanzieller Sicht .
Gruß
Frank

The_Projectionist
Beiträge: 92
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Zappiti - wie geht es weiter ?

Beitrag von The_Projectionist » Montag 16. Oktober 2023, 21:11

Hi Frank & Martin,

Danke für das schnelle Feedback.

Ich habe mir beide Optionen angeschaut, und das Argument (7,99 Euro) von Frank ist schon sehr schlagkräftig. Wobei der Ansatz von Martin auch das ein oder andere Thema bei mit löst. (Nicht im Kino).

Frank, wenn ich das richtig verstehe spiele ich nur eine neue FW/Software auf und der Zappiti bleibt als Hardware in vollem Umfang erhalten, und durch die neue SW haben ich dan eines User Interface ?!

Chris

techno1999
Beiträge: 351
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 16:20

Re: Zappiti - wie geht es weiter ?

Beitrag von techno1999 » Dienstag 17. Oktober 2023, 08:34

Hallo Chris ,
ich zitiere aus dem Heimkinoverein damit ich bei meinen Aussagen kein Fehler mache :
Weil nur so die Original FB klappt
und der auf den Zappiti abgestimmte Videoplayer mit all seinen Funktionen genutzt wird.
Also keine Bedien- Bild oder Tonprobleme
weil die Systemkonfiguration des Players
weiter genutzt wird.
Der Ton wird weiterhin 1:1 wiedergegeben (Atmos, DTS-HD etc.),
wie er im File ist.

Heute habe ich es dank der tollen Hilfe von LONY aus dem android-mediaplayer
Forum geschafft, KODI mit dem internen Zappitiplayer zum laufen zu bringen.

Dies funktioniert NUR(!!!) mit der Betaversion des XBMC Wrappers für DUNE (DUNEHD-optimized).
Mit der normalen Version ist KODI beim Film beenden abgestürzt.

INFO: Der Wrapper sorgt dafür, dass der hardwareeigene Videoplayer benutzt wird
und nicht der interne KODI oder Google Player.
Das funktioniert genauso für DUNE Player, für den die Beta eigentlich gemacht ist.

Somit funktioniert auch die Fernbedienung und die Hardware wie gewohnt ohne jegliche Einschränkung,
weil ja der interne Original Videoplayer des Zappiti/Dune genutzt wird.

Eine Investition von 7,99€ für den Wrapper ist notwendig (und lohnt sich!)

Bis also irgendwann mal ein neues massgeschneidertes Mediacenter erscheint
(wie von Zappiti schwadroniert) ist das eine super Alternative.

Hier der direkte Link ins Nachbarforum mit Anleitung
(AKRIBISCH DRAN HALTEN! Falls Kodi u.o. Wrapper schon drauf ist, erst sauber deinstallieren
und die 19.5 32 Bit APK neu installieren, danach die BETA des Wrappers)
Version 20.2 hab ich noch nicht getestet. Mir wurde zur 19.x geraten.

Schritt für Schritt Anleitung von LONY:
https://www.android-mediaplaye…nstallation-inkl-wrapper/
Das liest sich sehr einfach die Anleitung wenn man ein bisschen PC Kenntnisse hat so kann man den Zappiti Player weiter nutzen ohne Einschränkungen und die Fernbedienung vom Zappiti funktioniert auch . Ich würde diesen Schritt wagen alleine wegen den 7,99 € da kannst du nichts verkehrt machen .
Gruß
Frank

techno1999
Beiträge: 351
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 16:20

Re: Zappiti - wie geht es weiter ?

Beitrag von techno1999 » Dienstag 17. Oktober 2023, 08:38

Schritt für Schritt Anleitung von LONY:
https://www.android-mediaplaye…nstallation-inkl-wrapper/

Die spätere Konfiguration von Kodi selbst , hat DORAXE in seinem Tutorial Thread hervorragend erklärt.

Kodi für Einsteiger - ein neues Tutorial

Da begebe ich mich später dran.

War ein Kampf, bis es heute funktionierte.
Läuft superflüssig ohne irgendwelche Fehler in Bild und Ton. (Atmos klappt auch)

Vielleicht kann´s ja jemand gebrauchen. Habe fertig
Screenshot_20231005_151104_org.telegram.messenger.jpeg
Screenshot_20231005_153610_org.telegram.messenger.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

The_Projectionist
Beiträge: 92
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Zappiti - wie geht es weiter ?

Beitrag von The_Projectionist » Montag 18. Dezember 2023, 11:45

Hi,

Ich habe was zu dem Thema gefunden, schau mal, vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen.
Ich werde es mal versuchen und kann berichten. R_video scheint ein APK für das Android System zu sein, die Quasi das Zappiti MediaCenter ersetzt.

R_video
https://www.rvolution.com/download-r-video

Quick Start Guide
https://rvolution.freshdesk.com/en/supp ... tart-guide


Nachtrag:
ACHTUNG ! Ich habe gesehen das R_volution für R_video auf dem Zappiti Player einen mtl./jährl. Beitrag verlangt. Damit fällt die Lösung wohl raus.

techno1999
Beiträge: 351
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 16:20

Re: Zappiti - wie geht es weiter ?

Beitrag von techno1999 » Mittwoch 17. Januar 2024, 08:19

Wie weit bist du gekommen mit deiner Player Lösung ?
Ansonsten würde ich den Vorschlag von Martin in betracht ziehen und nach einem neuen Mediaplayer schauen , ein Kumpel von mir hat den Zidoo Z1000 Pro und ist damit sehr zufrieden .

Antworten