Mein überschaubares Wohnzimmerkino

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Antworten
Alex84
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2021, 15:26

Mein überschaubares Wohnzimmerkino

Beitrag von Alex84 » Dienstag 6. Juli 2021, 19:44

Servus zusammen,

ich bin der Alex aus dem Landkreis Ebersberg (aber fast Landkreis München) und möchte nach dem Umzug ins Haus mal mein bescheidenes Wohnzimmerkino zeigen. Neu hinzugekommen sind meine diy Dayton Ultimax 10" welche an einer Dynacord L1800FD DSP Endstufe hängen. Die Dynacord wurde vom Heimkinobau-shop (arbeiten mit Grobi.tv zusammen) extra auf silent umgebaut. Diese wiederum ist an einem Yamaha AVR angeschlossen. Der Rest an Lautsprechern ist Monitor Audio (Studio und Radius). Projektor ein Sony HW40 (da quasi unhörbar). Der Projektor ist seit 2014 (ich kann es selber gar nicht glauben) täglich im Einsatz und wird wie ein TV genutzt. Es läuft normales TV, Nachrichten, Sport als auch Filme darüber.

Was noch kommt: Vorhang und dunkle Wandfarbe (an der Front) :)

An der Stelle suche ich Unterstützung beim Einmessen der beiden Subs, idealerweise mit REW. Da mir trotz Youtube Tutorials die Kenntnisse fehlen wäre es ein Traum, hier jemanden zu finden der Lust hat, mal bei mir vorbeizukommen und mit mir das Einmessen durchgeht. Kaffee, Bier, Whiskey, Pizza what ever geht auf mich :)

Viele Grüße
Alex

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

alexanderdergroße
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 4. September 2015, 11:00
Kontaktdaten:

Re: Mein überschaubares Wohnzimmerkino

Beitrag von alexanderdergroße » Mittwoch 7. Juli 2021, 18:39

Servus,

herzlich Willkommen :) Schaut alles sehr schick aus.. führ eine Heimkino Optimierung wäre sicherlich bezüglich Optik und Akustik noch Spielraum, aber evtl. hast ja noch was geplant?

Alex84
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2021, 15:26

Re: Mein überschaubares Wohnzimmerkino

Beitrag von Alex84 » Donnerstag 8. Juli 2021, 19:47

Servus Thomas,

danke, naja die kommenden Erweiterungen sind überschaubar.. quasi wie oben beschrieben, Vorhang und dunkle Wand.. sonst geht ja irgendwann auch der Wohnzimmercharakter verloren.

Hatte dir übrigens per mail geantwortet da ich keine Berechtigung habe via PN zu schreiben :(

Gruß Alex

alexanderdergroße
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 4. September 2015, 11:00
Kontaktdaten:

Re: Mein überschaubares Wohnzimmerkino

Beitrag von alexanderdergroße » Montag 12. Juli 2021, 09:09

Kannst du mir bitte die Email nochmal schicken, ist wohl aus Versehen im Spam gelandet.

alexanderdergroße
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 4. September 2015, 11:00
Kontaktdaten:

Re: Mein überschaubares Wohnzimmerkino

Beitrag von alexanderdergroße » Montag 12. Juli 2021, 09:16

An der Decke lässt sich auch absolut wohnzimmertauglich auch noch einiges bezüglich Optik und Akustik machen.
Wenn ich es richtig erkenne ist da auch noch ein Lichtanschluss? Damit kann man das super noch mit Beleuchtung kombinieren.

Das würde nochmal einen riesen Sprung geben.

Alex84
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2021, 15:26

Re: Mein überschaubares Wohnzimmerkino

Beitrag von Alex84 » Montag 12. Juli 2021, 10:57

Ja meine Worte :) Die Frau flippt aus :) In "meinem" Musikzimmer/Büro konnte ich das wenigstens durchsetzen und war baff vom Ergebnis... also positiv überrascht. Wenn du mal kommen magst, kannst du dir das auch gerne mal anschauen und beurteilen :)

Die Mail schicke ich dir nochmal.

alexanderdergroße
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 4. September 2015, 11:00
Kontaktdaten:

Re: Mein überschaubares Wohnzimmerkino

Beitrag von alexanderdergroße » Sonntag 8. August 2021, 09:28

Hi,

könnte heute vorbeikommen. Meine beiden PM stecken leider im Postausgang fest.
Schau mal ob du mir schreiben kannst und sag mir dann am besten mal deine Telefonnummer

Benutzeravatar
Eddem
Beiträge: 332
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Mein überschaubares Wohnzimmerkino

Beitrag von Eddem » Montag 9. August 2021, 11:57

Hallo Alex,
sieht richtig edel aus dein Wohnzimmerkino! Gefällt mir :thumbsup:

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 413
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Mein überschaubares Wohnzimmerkino

Beitrag von Cinemarte » Montag 9. August 2021, 14:55

Da schließe ich mich Eddem an, gefällt mir :bassdscho:
VG

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7013,YamahaDSPA780u.TT440,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,HimediaQ30,PS4,Logitech Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2xQuadral AscentLE70,Base,4xPhase16,4xPhase180,2Qube10,2ReckhornA803i,8xBS200i

Antworten