Baubericht - movie theater tatooine

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 423
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Cinemarte » Montag 8. März 2021, 15:22

Servus,
das schaut nach viel Arbeit aus ! Bin gespannt auf den Baufortschritt und die Bilder von den Subwoofern an der Decke.

VG

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7013,YamahaDSPA780u.TT440,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,HimediaQ30,PS4,Logitech Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2xQuadral AscentLE70,Base,4xPhase16,4xPhase180,2Qube10,2ReckhornA803i,8xBS200i

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Sonntag 14. März 2021, 18:13

Kleines Update ... neben Lampen anbringen, Boden verlegen, Umzug vorbereiten, ist immer wieder Zeit fürs Kino :wink:

Nächster Schritt ist die Installation der Subs an der Decke, und die restlichen Bretter vom Deckensegel.
3CFD4C19-F7B9-4B92-B87C-36957DDAE0BD.jpeg

AEEB2BDC-38F1-4B22-AF99-AF91856D517A.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7741
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 14. März 2021, 18:55

Langsam wird es.
Gruß

Wolfgang

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Sonntag 14. März 2021, 19:05

wolfmunich hat geschrieben:
Sonntag 14. März 2021, 18:55
Langsam wird es.

Das geübte Augen kann erkennen was es geben soll ...

Mein zweiter Vorname ist „Geduld“ ... :rolleyes: da bin ich ganz groß drin.
Das könnte für meinen Geschmack alles schneller gehen, aber mit den ganzen anderen Projekten parallel, keine Chance. Auf der anderen Seite macht das Bauen so viel Spaß, von daher darf es ruhig noch ne Weile dauern.

Cole Trickle
Beiträge: 196
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 13:54

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Cole Trickle » Dienstag 16. März 2021, 19:49

Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, dass wird schon :clap:

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Dienstag 16. März 2021, 22:43

Cole Trickle hat geschrieben:
Dienstag 16. März 2021, 19:49
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, dass wird schon :clap:

THIS is Sparta, not Rome ! :rock: :mml: :grin:

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Donnerstag 18. März 2021, 22:14

Heute - ein wichtiger Meilenstein, die ersten Lautsprecher sind eingezogen. 4 x CT SW 12
09A1347A-9565-4728-8748-4E0AA666EF3F.jpeg
30DD3BF6-B942-4FAF-A92A-5D1D202774D2.jpeg
E6602913-A90A-497C-9E3F-4D93F08125A1.jpeg
09E14BD6-2333-4458-908E-F536B8DF1D50.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 5024
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Kreuzi » Freitag 19. März 2021, 06:47

Schöner Fred

:popcorn:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Freitag 19. März 2021, 14:03

Heute kam das standesgemäße 4K Bildmaterial für mein „movie theater tatooine“

D27482C6-C509-4C02-9487-C1FE4DDC0270.jpeg
Der Premiere-Abend kann kommen :w000t:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 423
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Cinemarte » Montag 22. März 2021, 18:24

Die Subis an der Decke sind cool gelöst. Bin gespannt wie Dein Höreindruck ist.
Vg

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7013,YamahaDSPA780u.TT440,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,HimediaQ30,PS4,Logitech Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2xQuadral AscentLE70,Base,4xPhase16,4xPhase180,2Qube10,2ReckhornA803i,8xBS200i

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Montag 22. März 2021, 20:02

... und ich erst ... es gibt hier ein ähnliches Setup im Forum, auch von takeoffmedia. Die Herren waren, was ich gelesen habe, begeistert :-)

Anbei mal die 3D Ansichten des Deckensegeln.

BF48361D-CF12-4A28-8AA8-DFDBC24A9054.jpeg


CB332C02-A1AC-4312-96DD-A5BD859E8121.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Donnerstag 25. März 2021, 19:36

Deckensegel Konstruktion fertig 😁
2E30D732-C71C-4A3C-AFCC-FD5D1C10A376.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Oleeinar
Beiträge: 160
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Oleeinar » Freitag 26. März 2021, 08:59

Na das sieht ja mal interessant aus-wie tief ist das Segel?
Das Segel kann man nicht mal eben alleine aufhängen!!!

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Freitag 26. März 2021, 20:57

Oleeinar hat geschrieben:
Freitag 26. März 2021, 08:59
Na das sieht ja mal interessant aus-wie tief ist das Segel?
Das Segel kann man nicht mal eben alleine aufhängen!!!

Hi,

Ne, alleine keine Chance - dafür braucht man seine Super-Partnerin :grin: wir haben zusammen das Deckensegel montiert, war etwas Schufterei, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. (... und nicht nur das Deckensegel, sie hat bei allem geholfen)

Schau mal die die Bilder, der erste ist das Holz (Ober-/Unterkante) an sich, das zweite Bild ist das Holz (Unterkante bis zur Decke)
C4DF91BA-4438-41A1-9111-51E1DE117AE7.jpeg
F867282E-D6F9-489F-AFB4-6168DD0B0FE4.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7741
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von wolfmunich » Freitag 26. März 2021, 21:03

Servus,
eine super Leistung und danke dafür das du uns so fleißig mit Fotos und Berichten versorgst.
Gruß

Wolfgang

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Freitag 26. März 2021, 21:10

Sehr gerne !

Freue mich wenn ich was zum aktiven „Club-Leben“ beitragen kann - und den ein oder anderen inspirieren kann.

Schönes WE !

Oleeinar
Beiträge: 160
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Oleeinar » Montag 29. März 2021, 10:25

Wow knapp 40cm-aber klar die Subs müssen natürlich untergebracht werden. Aber bei deiner Deckenhöhe passt das ja auch.
Sieht auf jeden Fall schon mal sehr gut aus.
Top gemacht.

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Mittwoch 31. März 2021, 22:00

Ich habe eine Frage in die Runde.
Ich möchte meinen 32HE Serverschrank einrichten.
Dort soll rein:

1x SR8015
2x SA1000 Endstufe
1x PS5
1x UHD Blurayplayer
1x 24 Port Switch
Logitech Hub, Hue Bridge ...

Wie würdet ihr den Schrank bestücken, gerade auch hinsichtlich Wärmeentwicklung. Heißt Marantz eher oben oder unten im Schrank, die Endstufen, wo die anderen Geräte, eher nach oben oder unten?

Vorab vielen Dank !

Stefan72
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 4. April 2019, 14:42

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Stefan72 » Donnerstag 1. April 2021, 19:14

Bei der Playsie musst testen, ob die Controller störungsfrei im Blechschrank funktionieren. Meine hab ich vorsorglich außerhalb gelassen. Mehrere Mauern sind für die BT Controller aber kein Problem...
Ich würde eine Deckenlüftung mit Thermostat einbauen.
Zusätzlich kannst du Problemgeräte direkt kühlen.
Zwischen den Geräten würde ich so viel Platz wie möglich lassen.

Bei mir sind alle Endstufen unten, im Sicht- und Handhabungsbereich (ca. Mitte) sind bei mir Vorstufe und Player untergebracht. Ganz oben sind die Netzwerksachen.
Mein heißestes Gerät ist übrigens meine Vorstufe, dann kommt der BDP. (Gefühlt durch Handauflegen)

Die Geräte werden definitiv im Schrank wärmer, ich hatte da auch Probleme - weiß aber nicht sicher, ob die Geräte wegen Überhitzung ausgestiegen sind.
Hab daher nachträglich noch eine große Endstufe gegen eine kleine getauscht, um noch mehr Platz zu schaffen. Auch habe ich dazwischen noch Lüfter verbaut, die durch den USB Anschluss der Geräte geschalten und versorgt werden.

Auch wenn da ein paar Problemchen aufgetreten sind, finde ich die Lösung im Netzwerkschrank einfach nur Cool 😀

The_Projectionist
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Freitag 16. April 2021, 08:00

Guten Morgen,

Mal ein kurzes Update dazu das es kein Update gibt :-)

Aktuell ruht der Bau vom Kino, wir sind umgezogen in unseren Neubau, und „kämpfen“ gerade fleissig gegen unzählige Kisten die ausgepackt werden wollen. Ich hoffe das es in ca. 1-2 Wochen wieder im Keller weitergehen kann - dann gibt es auch wieder neue Bilder.

Schönes Wochenende

Antworten